Geburtstagsbanner-20-Jahre-MX.jpg
Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bestehen der Maddrax-Serie am 8. Februar 2020!

Das Maddraxikon hat alle Fans an diesem Ehrentag in den hauseigenen Jubiläums-Chat eingeladen! Überraschungsgäste inklusive!

(Das Chat-Logbuch kann weiterhin eingesehen werden.)

Portal:Biologie

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raubfisch
Cover MX 230
© Bastei-Verlag

Dieses Portal bietet Zugänge zum Bereich Biologie innerhalb der Romanserie Maddrax – Die dunkle Zukunft der Erde, ihrer Ablegerserien Mission Mars, Das Volk der Tiefe – Die dunkle Seite von Maddrax und 2012 – Jahr der Apokalypse sowie der Hardcover.

Die Systematik lehnt sich an geltende wissenschaftliche Normen an. Einen wissenschaftlichen Anspruch jedoch kann sie wegen der Besonderheit des Maddrax-Universums nicht erfüllen.


Sortierbare Listen

Alphabetisch nach Arten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Wenn man den Namen der Art kennt

Alphabetische Gesamtliste

Systematik, geographisches Vorkommen, Quellen
Gesamtliste Portal Biologie
Wenn man wissen möchte, welche Tiere im Maddrax-Universum z.B. domestiziert sind

Übersichten

Systematik der Arten

In den einzelnen Reichen ist die Systematik nach dem Schema aufgebaut:
Reich → Gruppe → Klasse → Ordnung, Familie, Gattung → Art

  • Reiche
    • Reich Fauna
      • Gruppe Landtiere (hauptsächlicher Lebensraum: Land)
        • Klasse (Beispiel: Höhere Säugetiere)
          • Ordnung, Familie, Gattung (Beispiel: Primaten, Menschenaffen, Orang Utan)
            • Art (Beispiel: Bayang)
      • Gruppe Lufttiere (flugfähige Tiere)
      • Gruppe Wassertiere (hauptsächlicher Lebensraum: Wasser)
    • Reich Flora
      • Gruppe Landpflanzen (Lebensraum: Land)
      • Gruppe Wasserpflanzen (Lebensraum: Wasser)
    • Reich Mikroorganismen
  • Mutation      (Kategorie)
  • BionetikFachportal Technik


Kategorienbaum

Klappmenü (bitte auf den Pfeil oder das Dreieck klicken)


Besondere Tiere

Einige sind so intelligent, dass sie als Person gelten können. Manche sind tierische Gesellen für einen Menschen oder andere Lebewesen. Gemeinsam ist allen: sie tragen einen individuellen Namen:

Geographisches Vorkommen

Weblinks