74.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Coellen-Welt

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Coellen-Welt ist eine Parallelwelt der Erde. Ein 50 km² durchmessender Teil ersetzte 2549 das Gebiet in der Hauptwelt.

Beschreibung

Diese Parallelwelt hat eine sehr große Ähnlichkeit zu der Welt von Matt. Dort befinden sich die Menschen jedoch gerade im Krieg gegen die Daa'muren. Der Matt und die Aruula aus dieser Welt sind zu einem unbekannten Zeitpunkt von einem als Nosfera getarnten Daa'muren getötet worden. (MX 513)

Bekannte Personen

Flora und Fauna

Geschichte

Dieses Coellen hatte gerade das Jahr 2520. Rulfan bereitete den Kampf gegen die Daa'muren am Kratersee vor. Dann wurde seine Stadt mit dem Coellen aus Matts Welt ausgetauscht. (MX 513)

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!

Hauptwelt - Matt und Aruula landeten 2549 in dem Gebiet. Sie wurden von Rulfan jedoch für getarnte Daa'muren gehalten. Allerdings konnten sie ihn davon überzeugen, dass sie keine sind. In der Zwischenzeit hatte Jacob Smythe eine Explosion verursacht, bei der es mehrere Todesopfer gegeben hatte. Es gelang Matt, Aruula und Rulfan jedoch, ihn einzufangen und unschädlich zu machen. (MX 513)

Rulfan ging mit Jacob Smythe ein Bündnis ein, damit dieser das Portal in ihrer beider Welt öffnete. Smythe hinterging Rulfan jedoch, und tötete auf seiner Flucht mehrere Gardisten. Allerdings konnte Rulfan ihn wieder einfangen.

Doch dann verbündete Maleen sich mit ihm, und ermöglichte Smythe die Flucht. Smythe rannte in die Dornenhecke, versuchte jedoch, sich mit seiner neuen Erfindung durchzuschlagen. Zwischen Rulfan und Maleen kam es jedoch zu einem Streit. Rulfan begleitete anschließend wieder Matt und Aruula. (MX 524)