Aktuell läuft eine neue Umfrage zur Problematik mit den diversen Parallelwelten!

Kwötschi

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Kwötschi ist eine mutierte Riesenkröte.

Beschreibung

Kwötschis haben einen massigen Körper, ein breites schwärzlich-grünes Maul, das mit spitzen daumenlangen Zähnen gespickt ist, riesige Augen und muskulöse, sehr lange Oberschenkel. Sie sind fast mannsgroß, schmutzggrün und mit schuppigen Noppen besetzt. Zwischen ihren fast menschlich anmutenden Fingern befinden sich Schwimmhäute. Sie haben eine sehr lange und kräftige Zunge, mit der sie ihre Beute packen und erwürgen.

Sie leben vorzugsweise in Flüsse und Seen. Besonders die Lords haben mit ihnen zu tun, da sie in der Themse weit verbreitet sind. (MX 18)

Geschichte

Im Grimm-Dorf wurde ein Kwötschi mit halluzinogenem Wein gefügig gemacht, und in einem Käfig gehalten. Doch kaum, dass die Wirkung nachlässt, befreit er sich, und greift mehrere Personen an. Schließlich wird er von einigen Lupas getötet. (MX 388)