Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Biison

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Biison ist ein mutiertes wildes Rind aus Meeraka

Beschreibung

Die Biisons sind wuchtige Tiere mit nach innen gebogenen Hörnern und zottigem Fell, das die Menschen als Kälteschutz verwenden. Biisons leben in Herden (MX 26). Sie werden auch gezähmt und als Zugtiere verwendet (MX 37). Für nomadisch lebende Jäger, die mit den Unsterblichen auf Kriegsfuß stehen, sind sie Beute (MX 42).

Geschichte

Mit einem Biison-Gespann zerstörten die beiden Mechicos Rodriq und Cortes die Garküche von Kimjo. Die Biisons kamen bei dieser Amokfahrt ums Leben. (MX 048)

Anfang 2518 ließ General Fudoh Biisons töten und gliederte sie in sein Projekt Afterlife ein. Die Zombii-Biison wurden genutzt, um Barrikaden und Mauern zum Einsturz zu bringen. (MX 053)