71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Traumkrake

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Traumkrake ist ein bionetisch erzeugtes, grün fluoreszierendes, amorphes Tentakelwesen, das die Vorstellungen von Lebewesen manifestieren kann (vergleichbar mit dem Holodeck bei "Star Trek").

Beschreibung

Die Traumkraken dienten als Unterhaltungsmedium, aber auch, um Formen von Städten, Werkzeugen und Nutztieren zu entwerfen. Fast alle Traumkraken verendeten, nachdem sich die Atmosphäre des Mars auflöste.

Geschichte

Im 3. Jahrtausend n. Chr. ist die Existenz von drei Traumkraken bekannt. Der erste lebt in einer Höhle auf einer Insel im Nordpazifik auf der Erde. Hier begegneten ihm Matt, Aruula und Aiko Tsuyoshi. (MX 063)

Der andere lebte bis 2092 in einer Höhle unter der Elysium Planitia auf dem Mars. Er wurde 2092 von den Marsianern verbrannt.

Den Marsianern gelang es später, selber Traumkraken zu züchten. Einen nahmen sie mit auf die CARTER IV, wo er mit Hilfe von Matthew Drax unfreiwillig und auf höchst unkonventionelle Weise für eine Rettungsaktion diente. (MX 262)