Am Mittwoch, den 08.02.2023, feiert unsere Lieblingsserie ihren 23. Geburtstag! Aus diesem Grund findet ab 19 Uhr der XXVIII. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX statt! Da wir eine größere Teilnehmerzahl als sonst erwarten, bitten wir um vorherige Anmeldung über chatdrax@maddraxikon.com! Angemeldete Teilnehmer erhalten dann etwa eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn eine Mail mit einem Zoom-Zugangslink zugeschickt. Wir freuen uns auf euch!

Sireene

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Bezeichnung: Sireene
Lebensraum: Land
Vorkommen: Aiaa
Hautfarbe: blauschwarz


Die Sireenen sind von den Daa'muren erschaffene Wesen, Mischung aus Drakulle und Lupa.

Beschreibung

Hochfrequenzmodelle, sie haben eine windschnittige Gestalt und armlange, armdicke Schweife, blauschwarze, schuppige Haut, milchige Augen und zwei Reihen scharfer Fangzähne. Sie werden bis zu 3 m lang.

Hochfrequenzmodelle sind Kaltblüter. Ihr Blut hat eine schwarze Färbung.

Die Tiere leben und jagen in Gruppen von sieben Tieren. (MX 73)

Sie jagen ihre Beute mit hochfrequenten Tönen, indem sie einen Lockruf auf 35 Khz und einen Ruf, der die Opfer in einen tranceähnlichen Zustand versetzt, auf 38 Khz aussenden. In diesem tranceähnlichen Zustand können sie den Opfern ihren Willen aufzwingen.

Das Ausbreitungsgebiet der Hochfrequenzmodelle ist im Süden durch Gebirge, im Norden durch die Küste und im Osten durch den Fluß Ko'yma begrenzt. Auf diese Weise bilden sie im Norden Asiens eine natürliche Barriere zum Kratersee. (MX 145)