73.7% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Wasp

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Bezeichnung: Wasp
Familie: Wespe
Lebensraum: Luft
Vorkommen: Euree
Hautfarbe: schwarzgelb


Wasps sind mutierte Wespen. (MX 339)

Beschreibung

Sechs kronenförmige schwarze Ringe liegen um ihre gelben Hinterleiber. (MX 339)

Sie sind die Untertanen von Ch'zebal. Sie variieren in der Größe zwischen einer menschlichen Hand und einem menschlichen Unterarm. Sie haben auch lange Giftstacheln. (MX 340)

Die Wasps fressen Fleisch, da es sie laut Ch'zebal klüger macht. (MX 340)

Besonderes

In einem späteren Band denkt Kormak an Wesps, die er damals gerne misshandelt hat. Da diese viel kleiner als die Wasps sind, handelt es sich vermutlich um eine andere Art von mutierter Wespe. (MX 499)

Geschichte

Die Wasps hatten die Buggs entführt und ihre Larven in deren Körper abgelegt, sodass die Buggs von innen her aufgefressen wurden. (MX 339) Nachdem 2528 Ch'zebal von Leonard Gabriel getötet wurde, griff der ganze Schwarm den Bunker von Salisbury, wo Ch'ssrazak und ihr Bugg-Volk lebte, an, wurde jedoch großteils vernichtet. (MX 340)

Greeger benutzte Tiertelepathie, um die Reenschas anzugreifen, welche Rulfans Schloss belagerten und angreifen wollten. Dabei griff er auch mit Wasps an, welche insgesamt siebenunddreißig Reenschas töteten. (MX 517)