73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Ichthyoperemptor Rex

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Bezeichnung: Ichthyoperemptor Rex
Familie: Saurier
Lebensraum: Wasser, Gilam'esh'gad
Vorkommen: Erde


Der Ichthyoperemptor Rex ist ein spezieller Saurier aus dem Bestiarium Gilam'esh'gads.

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um einen genetischen Hybriden aus verschiedenen Saurier-Arten. Da im Bestiarium Saurier der unterschiedlichsten Epochen aufeinander treffen, entstand im Laufe der Zeit diese spezielle Art. (MX 186)

Er sieht aus wie ein großer Aal, der Hornplatten anstelle von Fischhaut hat. Der Körper war knapp 30 Meter lang. (MX 186)

Geschichte

Anfang 2523 fand Quart'ol die bis dahin vergessene Stadt Gilam'esh'gad und wurde im Bestiarium gefangen. Dort wurde er von einem Ichthyoperemptor Rex angegriffen. Mit dem letzten Torpedo seiner Transportqualle konnte er das Monstrum töten. Als ein zweites Exemplar (ein Weibchen) angriff, blieb ihm nur die Flucht durch die elektrisch gesicherte Wasseraustauschröhre zum Hauptbereich Gilam'esh'gads. (MX 186)

Quart'ol fuhr mit Höchstgeschwindigkeit in die Röhre und hoffte, dass die Quallenhaut lang genug den elektrischen Entladungen stand halten würde. Der Ichthyoperemptor Rex folgte ihm und schleuderte die Qualle ans andere Ende der Röhre. Die Kreatur verendete hingegen durch die Stromstöße. Daraufhin fraßen sich andere Saurier durch den Kadaver und konnten so in den Stadtbereich eindringen. (MX 186)

Als Matthew Drax 2524 Gilam'esh'gad erreichte, lag ein Stück seines Skeletts im Erholungsbereich der Stadt. Von Vogler erfuhr Matt den Namen der Kreatur. (MX 227)