73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Archivar (Zyklus)

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zyklus-Portal "Archivar"
Handlungsjahre:  2528


Handlung

Im Todeskampf hat der Streiter Tausende von Felsbrocken aus dem Mond gerissen. Ein Meteoritenschauer nähert sich der Erde, darunter ein besonders dicker Brocken. Matthew Drax und Miki Takeo wollen dies verhindern, aber eine Rakete aus Amraka kommt ihnen zuvor und vernichtet den größten Meteoriten. Miki Takeo ermittelt den Standpunkt der Abschußrampe in Kourou. (MX 325)

Man setzt Aruula und Rulfan in Canduly Castle ab – nachdem Matt seine Entscheidung mitgeteilt hat, nunmehr mit Xij Hamlet weiterziehen zu wollen. In Kourou geraten er, Xij und Miki Takeo in ein Scharmützel mit Indios, die abziehen, nachdem sie einige Waffen erbeuten könnten. Matt kann die Bewohner der Himmelswacht von seinen guten Absichten überzeugen und Miki Takeo die alte Anlage, deren genaue Bedienung längst vergessen wurde, wieder aktivieren. Mit einer gewaltigen Anzahl von Atomraketen können auch die restlichen größeren Mondmeteoriten zerstört werden. Dennoch trifft ein Meteoritenschauer Canduly CastleAruula wird bei einer Rettungsaktion schwer am Rücken verletzt. (MX 326)

Während sie mit brutalem Training für ihre Heilung kämpft, leidet Matt ebenfalls an einem schmerzhaften Schlangenbiss und muss hilflos mitverfolgen, wie Xij sich einer Expedition in den Dschungel anschließt. Doch die Expedition erweist sich als Falle und Xij soll geopfert werden, wäre da nicht unser blonder Recke, der sie tapfer mit Unterstützung von Miki Takeo und einem alten NATO-Hubschrauber aus der Bredouille holt. (MX 327)

Sie folgen den Indios bis nach Cancún und werden Zeugen eines Überfalls durch Roboter, die sogenannten Metallos. Diese rauben den Indios ihre Too'tems aus unbekannten Gründen. Nachdem Miki Takeo zwischenzeitlich unter den Einfluss des fremden Befehlsgebers gerät, können die Roboter schließlich vertrieben werden – jedoch nehmen sie eine ganze Anzahl geflügelter Schlangen zurück – und ihre ehemaligen Besitzer fallen ins Koma. (MX 329)

Sie verfolgen die Räuber mit dem Mondshuttle bis nach Campeche, wo sie durch einen EMP abgeschossen werden und abstürzen. Miki Takeo wird ebenfalls deaktiviert und stürzt in ein Schlammloch, während Matt und Xij die Flucht ergreifen, da sie von Metallos gesucht werden. Sie geraten in die Hand von verrückten Indios, können aber wieder fliehen. (MX 330)

Doch der Erbauer der Metallos ist ihnen schon auf der Spur. Es handelt sich um den Archivar Samugaar, der durch ein entartetes Zeitportal gezogen wurde und im Jahr 2521 strandete. Seither sucht er verzweifelt einen Weg zurück in den Zeitlosen Raum. Bei der Wahl seiner Mittel ist er nicht zimperlich. Überlebensnotwendig ist für ihn dabei das Schlangengift der geflügelten Schlangen geworden, das inzwischen seine Psyche vollkommen verändert hat. Aus dem ehemals friedliebenden Wissenschaftler ist ein Größenwahnsinniger geworden, der davon träumt mit Hilfe der Artefakte aus dem Zeitlosen Raum die Weltherrschaft zu erringen. Auch Matt und Xij geraten in seine Hand und durch einen Gehirnscan erfährt er von der Existenz und dem Aufenthaltsort des Superior Magtrons. Sofort macht sich Samugaar mit dem erbeuteten Shuttle auf nach Schottland. (MX 331)

Rulfan hält das Artefakt verborgen, doch Samugaar entwendet es gewaltsam. Dabei hilft ihm Aruula, die inzwischen als Königin der Dreizehn Inseln abgesetzt wurde und im Auftrag ihrer Nachfolgerin von zwei Kriegerinnen ermordet werden sollte. Während des harten Kampfes wird sie von Samugaar gerettet, dem sie sich nun heimatlos anschließt. Er scannt Rulfans Gehirn und erfährt, dass Matt den Schlüssel zum erbeuteten Superior Magtron bei sich hat. Doch als er zusammen mit Aruula in Campeche eintrifft, sind Matt, Xij und Miki Takeo samt Schlüssel geflohen. Die Burgbewohner von Canduly Castle halten Aruula indessen für tot. (MX 333, MX 334)

Aruula, die innerhalb kürzester Zeit abhängig vom Schlangenserum wird, vermutet, dass Matt Richtung Waashton geflohen ist. Damit liegt sie nicht falsch, doch weil jener mit Xij Hamlet von den Hydriten nach Hykton verschleppt wird, treffen sie ihn nicht an. Samugaar will sich jedoch die technischen Errungenschaften des Weltrats zunutze machen und schickt Aruula auf eine mörderische Mission. Wegen der persönlichkeitsverändernden Auswirkungen des Schlangenserums kennt sie keine Skrupel mehr. Sie bahnt sich mit kaltblütiger Rambo-Art den Weg ins Weiße Haus, wo sie Alexandra Cross als Geisel nimmt. Zähneknirschend überlässt man Samugaar den gesamten Datenschatz des Weltrats. Aruula zündet eine Granate und flieht. Alexandra Cross wird tödlich verletzt und Mr. Black schwört der Barbarin ewige Rache. (MX 336)

...

Besonderes

  • Der Zyklus hieß zuerst „Amraka-Zyklus“ und wurde später vom Bastei-Verlag in „Archivar-Zyklus“ umbenannt. [1]
  • Die Hefte 343 und 344 enthalten einen Zweiteiler. [2]
  • Heft 344 enthält ein neues Cover-Gimmick ähnlich dem aus Heft 292. [2]
  • Thomas Ericson spielt in diesem Zyklus - und darüber hinaus bis Band 360 keine Rolle mehr. [3]
Anmerkung: Diese Ankündigung erweist sich nicht als ganz richtig: er spielt sowohl in Heft 347 als auch in Heft 349 eine entscheidene Rolle.
  • Auch die Hefte 346 und 347 enthalten einen Zweiteiler. [3]

Statistik

Weiterführende Links

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
(1. Auflage)
Taschen-
buch
325
Christian Schwarz
Gefahr aus dem All
Matthew Drax, Miki Takeo, Aruula, Xij Hamlet, Rulfan, Grao
?
326
Manfred Weinland
Schlangenmenschen
Matthew Drax, Xij Hamlet, Aruula, Rulfan, Miki Takeo
?
327
Michelle Stern,
Ansgar Back
Mit eisernem Willen
Matthew Drax, Aruula, Xij Hamlet, Miki Takeo, Kolchuu, Sabeen, Merle
?
328
Mia Zorn
Flucht aus dem Sanktuarium
Matthew Drax, Xij Hamlet, Grao'sil'aana, Miki Takeo, July Svenson, Maggy Svenson, Trudy Svenson, Angelina Schultz
?
329
Sascha Vennemann
Die Fährte der Roboter
Matthew Drax, Xij Hamlet, Miki Takeo
?
330
Jo Zybell
Fremdwelt
Matthew Drax, Xij Hamlet, Miki Takeo, Trashcan Kid, Brainless Kid, Johanna Dylan, Patrick O'Hara, Monsieur Marcel, Peewee, Ozzie
?
331
Manfred Weinland
Verschollen in der Zeit
Matthew Drax, Xij Hamlet, Samugaar, Brainless Kid, Trashcan Kid
?
332
Michelle Stern, Ansgar Back
Der vergessene Tod
Jennifer Jensen, Pieroo, Gilam'esh, Quart'ol, Ei'don, Chal'fir, Bel'ar, E'fah, Skorm'ak
?
333
Christian Schwarz
Im Zentrum der Gewalten
Matthew Drax, Xij Hamlet, Miki Takeo, Samugaar
?
334
Jo Zybell
Die Beute des Archivars
Rulfan, Aruula, Samugaar
?
335
Andreas Suchanek
Der verlorene Sohn
Miki Takeo, Fudoh, Arthur Crow, Keran
?
336
Jo Zybell, Michael Schönenbröcher
Facetten der Furcht
Matthew Drax, Xij Hamlet, Mr. Black, Aruula, Bel'ar, Skorm'ak, Samugaar
?
337
Sascha Vennemann
Zombies in New York
Aruula, Samugaar, Tek
?
338
Oliver Fröhlich
Alpha = Omega
Aruula, Samugaar, Jelle
?
339
Michelle Stern
Die elfte Plage
Matthew Drax, Xij Hamlet, Leonard Gabriel
?
340
Michelle Stern
Werdegang einer Daa'murin
Matthew Drax, Xij Hamlet, Gal'hal'ira, Leonard Gabriel
?
341
Andreas Suchanek
In der Todeszone
Aruula, Samugaar, Alexander Pofski
?
342
Sascha Vennemann
Höhen und Tiefen
Matthew Drax, Xij Hamlet, Aruula, Samugaar, Rulfan
?
343
Christian Schwarz
Invasion der Nanobots
Aruula, Samugaar, Jülzel
?
344
Christian Schwarz
Der Agartha-Code
Aruula, Samugaar, Matthew Drax, Xij Hamlet
?
345
Andreas Suchanek
Ein zweites Leben
Miki Takeo, Arthur Crow, Brina, Angelica Ironside
?
346
Michelle Stern, Francis Farmer
Die Augure
Matthew Drax, Xij Hamlet
?
347
Michelle Stern
Letzte Hoffnung
Matthew Drax, Xij Hamlet, Quart'ol, Bel'ar, E'fah, Tom Ericson, Nabisa
?
348
Oliver Fröhlich
Zwischen den Welten
?
?
349
Manfred Weinland
In der Domäne
?
?


Quellen