70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Tumaara

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tumaara auf dem Cover von MX 270
© Bastei-Verlag

Tumaara ist eine Kriegerin der Dreizehn Inseln, ehemalige Arenameisterin der Meffia in Rooma, Schwester von Rebeeka.

Beschreibung

Tumaara hat eine fast milchweiße Hautfarbe und blonde, gelockte Haare.

Geschichte

Tumaara stammt aus Nystaas Sippe; als beste Jungkriegerin ihres Alters wurde ihr von ihrer Anführerin Nystaa deren Tochter Ludmeela zur Ausbildung und Obhut anvertraut. Eines Tages vernachlässigte Tumaara während eines Schäferstündchens mit dem Botenläufer eines anderen Stammes ihre Fürsorge-Pflicht. In dieser Zeit wurde Ludmeela von einem Izeekepir angeriffen und schwer verwundet. In ihrer Trauer und Verzweiflung erlag Tumaara dem Irrtum, dass Ludmeela getötet wurde. Aufgrund der tiefen Schuld und um einer Bestrafung zu entgehen, verliess sie die Dreizehn Inseln und gelangte schließlich nach Rooma.

In Rooma wurde sie zur Arenameisterin in der unterirdischen, geheimen Arena der Meffia. Bis zur Vernichtung von Siilvo hatte Tumaara diesen Posten inne, danach schloss sie sich Matt und Aruula an, um wieder zurück zu den Dreizehn Inseln zu reisen. (MX 270)

...

Tumaara wurde 2526 von den Schatten versteinert... (MX 275)