70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Ansgar Back

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ansgar Back
© Bastei-Verlag

Ansgar Back (* 1972 in St. Leon-Rot) gab mit dem Maddrax-Band 327, den er gemeinsam mit Michelle Stern schrieb, sein Erstlingswerk in der Serie ab. (MX 332, LKS)

Werdegang

1990 schloss Back seine Lehre zum Verpackungsmittelmechaniker ab und ist seitdem im Druck- und Metallbereich tätig. Zwischendurch ging er den verschiedensten Betätigungen auf dem Bau, in Fabriken, Gärtnereien, Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, in der Redaktion einer Agentur und im Musiksektor im Studio- und Livebereich nach.

Zum Schreiben kam er bereits in frühester Kindheit durch Heftromane – vor allem der Gespenster-Krimi des Bastei-Verlags hatte seinen Anteil daran. Durch verschiedene Serien des Hauses wurde er zum Schreiben verschiedener Kurzgeschichten motiviert und zeichnete parallel dazu Satire-Comics im Stil der MAD-Hefte. Seit 2006 ist er als Autor im Phantastik-Genre tätig und veröffentlichte 2010 eine Weihnachtsgeschichte im Nussbaum-Verlag. (MX 332, LKS)

Michelle Stern lernte Ansgar Back im Oktober 2010 bei einem Schreibworkshop von Michael M. Thurner und Frank Borsch kennen. Sein eigener humorvoller Schreibstil gefiel ihr so gut, dass sie gemeinsam mit ihm den Band 327 Mit eisernem Willen schrieb. [1] Einen kleinen Bericht über diese Werkstatt gibt Ansgar Back im Online-Magazin Zauberspiegel. [2]

Bibliographie

MX-Heftromane

{{#ask: Autor::Ansgar Back

?Datum ?=Titel format=broadtable sort=Datum mainlabel=- limit=10 searchlabel=

}}

{{#ask: Autor::Ansgar Back

?Datum ?=Titel format=broadtable sort=Datum mainlabel=- offset=10 limit=10 searchlabel=

}}

{{#ask: Autor::Ansgar Back

?Datum ?=Titel format=broadtable sort=Datum mainlabel=- offset=20 limit=10 searchlabel=

}}

Weblink

Quellen