73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Roboter

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Roboter sind mechanische, künstliche Humanoide, die ohne jede biologische Komponente mittels Computerprogrammen agieren.

Vgl. im Gegensatz dazu: Android.

Für die Unsterblichen war Roboter ein negativer Begriff für Androiden, die auch das biologische Gehirn aufgegeben hatten und "seelenlos" geworden waren (MX 042)

Varianten

Roboter von Miki Takeo

Roboter kann es in den Bunkern der Technos (MX 39) geben, vor allem aber im Umfeld der Unsterblichen. Besonders Miki Takeo brachte ihre Entwicklung zur Perfektion. (MX 049)

Siehe: LoBots, RoCops, U-Men

Mikro-Roboter

In "Das Rätsel der Insel" hatte es Aiko Tsuyoshi mit Mikro-Robotern, die auch als Nanokäfer bezeichnet werden (nicht zu verwechseln mit Nanobots, die aber auch als Roboter bezeichnet werden), zu tun; diese wurden allerdings durch seine eigenen Ängste erzeugt (MX 063).

Roboter in der Russischen Liga

Eine besondere Art von Roboter wurde von der Russischen Bunkerliga entwickelt, der Encephalorobotowitsch, von dem allerdings nur ein Prototyp existierte.

Roboter in Agartha

In Agartha wurden die wohl bisher gefährlichsten Roboter gebaut.

Siehe: ZERSTÖRER, Warrior

Roboter auf dem Mars

Die Marsianer sind eifrige Roboter-Bauer, die für alle möglichen Zwecke genutzt werden. Berühmt berüchtigt wurde der Brechsteinschlepper. (MX 156)

Siehe: Brechsteinschlepper, Stapelrobot

Samugaars Roboter

Weiterhin bekannt sind die Roboter, die der Archivar Samugaar entwickelte, damit sie ihn unterstützten, wieder den Zeitlosen Raum zu erreichen. (MX 331)

Siehe: Schwärmer

Siehe auch