70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die Fährte der Roboter

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX329)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
327 | 328 | 329 | 330 | 331


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 329)
329tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.88
(8 Stimmen)
Zyklus: Archivar
Titel: Die Fährte der Roboter
Autor: Sascha Vennemann
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Erstmals erschienen: 28.08.2012
Hauptpersonen: Matthew Drax, Xij Hamlet, Miki Takeo
Handlungszeitraum: 2528
Handlungsort: Cancún
Besonderes:

Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Im Mondshuttle verfolgen Matt, Xij und Miki Takeo die Schlangenmenschen und kommen zu einem mexikanischen, von hohen Palisaden geschützten Küstendorf. Dort werden sie Zeuge, wie Roboter die Eingeborenen überfallen, um deren Totemtiere zu rauben. Und seltsam: Nachdem die Schlangen mit Elektroschocks betäubt wurden, verfallen deren Träger in Apathie. Aber das ist nicht das einzige Rätsel. Warum sehen die Roboter alle verschieden aus und wirken, als hätte man sie aus Schrott zusammengebaut? Und wer ist ihr Herr? Die Gefährten folgen den Maschinenmenschen – und gelangen an einen Ort, der Matthew Drax sehr bekannt vorkommt und den er nicht in bester Erinnerung hat…
© Bastei-Verlag

Handlung

Matt, Xij und Miki Takeo folgen der Spur des Peilsenders nach Yucatán. Hier befinden sich die Eingeborenen im Kampf mit Robotern, die gewaltsam die Too'tems der Dorfbewohner einsammeln. Die Indios fallen danach sofort in einen komaähnlichen Zustand.

Matts erste Kontaktaufnahme mit einem Jungen verläuft freundlich. Um die näheren Hintergründe dieses ungleichen Kampfes zu ermitteln, folgen sie dem Jungen ins Innere des Stadt. Miki Takeo versucht derweil, die kodierte Funksequenz der Roboter zu ermitteln, gelangt aber selbst unter ihren Einfluss und folgt plötzlich der Programmierung. Matt und Xij können nicht verhindern, dass weitere Bewohner ihre telepathisch veranlagten geflügelten Schlangen an die Roboter verlieren.

Mit dem Shuttle verfolgen sie die Roboter Richtung Norden. Mit Störsender gelingt es, deren Funkempfang zu verhindern und sie zu deaktivieren, um die Too'tems zu befreien. Matt startet bei Miki Takeo einen Systemcheck. In der Hoffnung, dass das Programm überschrieben wird, bootet der Androide neu. Matts und Xijs Zuversicht wird aber schnell enttäuscht; Miki bleibt unter dem Kommando der unbekannten Macht. Der Störsender verliert seine Wirkung und alle Roboter werden wieder aktiviert. Miki folgt ihnen und kehrt mit ihnen gemeinsam nach Cancún zurück.

Erst vor den Palisaden der Stadt gelingt es Matt und Xij mit einem waghalsigen Manöver sowie einer artistischen Einlage, die Notabschaltung von Takeo auszulösen und ihn zu deaktivieren. Nachdem seine Systeme wieder hochgefahren werden, kann Miki eine zusätzliche Firewall errichten, die alle fremden Funksignale abblockt.

In der Stadt Cancún befinden sich die Indios im Gemetzel mit den Metallos. Matt, Xij und Miki vernichten einen Großteil der Invasoren. Mit einer Dreieckspeilung ermittelt Takeo schließlich den Aggressor bei der Stadt Campeche. Die Hintergründe des Angriffs und deren Zielsetzung, die geflügelten Schlangen lebend zu erbeuten, bleiben jedoch vorerst ein Mysterium. Als sie die Stadt Campeche anfliegen, müssen sie mit Erstaunen feststellen, dass sich die Landschaft auf bizarre Weise verändert hat - alles wirkt völlig verzerrt. Plötzlich versagen sämtliche Systeme des Shuttles und auch Miki Takeo wird deaktiviert. Das Shuttle stürzt ab...

Weblink