82.2% aller Heft-Artikel bis Band 399 enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

2517

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender

25. Jahrhundert | 26. Jahrhundert | 27. Jahrhundert
2515 | 2516 | 2517 | 2518 | 2519

 

Januar

Anfang Januar

Mitte Januar

20. Januar

März

Anfang März

  • Matthew Drax erreicht Waashton und betritt erstmals den Pentagon-Bunker. Dort gerät er unter Mordverdacht und leidet verstärkt unter Halluzinationen. Zwar kann seine Unschuld bewiesen werden, doch er fällt ins Koma (MX 029).

Mitte März

  • Die Halluzinationen Matts sind Auswirkungen eines Gehirnwellenscans, der durch das Versetzen in eine virtuelle Realität noch gesteigert wird. Matt verliert dadurch fast den Verstand, erfährt aber erstmals von der Existenz der Running Men (MX 030).

April

  • Jacob Smythe trifft auf seiner Odysse durch Mittelsveedi auf einen ARET der Bunkerliga und wird gefangen genommen. Nach einem Verhör mittels eines Gehirnscanners bietet man ihm eine Zusammenarbeit an. Er soll nach Helsinki gebracht werden. Dies wird jedoch durch angreifende Nordmänner verhindert, die die Russen töten. Er reist weiter zur Lokiraaburg. (MX 055)

Anfang April

17. April

25. April

27. April

  • Die Einwohner von Drytor sind dem Mar'os-Kult verfallen und lassen niemand Außenstehenden mehr in die Stadt. Aus Hykton schickt man offizielle und geheime Kundschafter, um herauszufinden, was geschehen ist (MX 033).

Mai

Anfang Mai

10. Mai

13. Mai

18. Mai

21. Mai

Juni

01. Juni

02. Juni

03. Juni

04. Juni

Juli

  • In Durbayn vernichtet Gwaysi mithilfe des Wetterturms die Ernte, indem sie einen Schneesturm schickt. Ab diesem Zeitpunkt zahlte das Dorf Tribut. (MX 255)

August

Mitte August

Ende August

Oktober

November

Mitte November

Ende November

  • Aiko Tsuyoshi erreicht El'ay auf der Suche nach seinem Vater, ebenso treffen Aruula und Matt ein. (MX 048)
  • Aiko Tsuyoshi lehnt eine Zusammenarbeit mit Thornton ab, erfährt aber, dass sein Vater sich über längere Zeit in El'ay aufgehalten haben muss. (MX 048)
  • In der Stadt gehen die ersten im Cinemaa hypnotisierten Personen gewaltsam gegen Kritiker der Firma Microware vor. Aruula und Matt werden Zeugen der Zerstörung der Garküche von Kimjo. (MX 048)
  • Aiko Tsuyoshi findet heraus, dass hochfrequente Töne die Menschen in willenlose Marionetten verwandelt. Er begibt sich mit Aruula zum Arco Plaza, um die Katastrophe abzuwehren. Fong mobilisiert indessen die Stadtbevölkerung, das Arco Plaza anzugreifen. Thornton reagiert, indem er die bereits Hypnotisierten zur Gegenwehr aufruft. Bevor es zum Massaker kommt, kann Aiko den Ruf über die Funkanlage des Arco Plaza neutralisieren. Der Turm wird gestürmt. Fudoh tötet Thornton und die Gildenmitglieder und flüchtet mit seinen Schatten. (MX 048)
  • Miki Takeo trifft in El'ay ein, um zum erstenmal seinen Sohn Aiko zu treffen. (MX 048)

Dezember

  • Beginn des Invasionsversuchs der Japaner in Meeraka unter Leitung von General Fudoh. (MX 049)

10. Dezember

11. Dezember

12. Dezember

  • Matt und Aruula dringen in die Forschungsanlage von Miki Takeo ein und decken das Geheimnis der U-Men auf: sie werden aus Leichenteilen aus Las Vegas hergestellt. Matt ist entsetzt und will dem Treiben ein Ende setzen, doch er und Aruula werden vom Weltrat verhaftet. Miki Takeo lässt es zu, dass sie weggebracht werden, da er keine weiteren Störungen duldet. Aiko erfährt nichts von den Vorkommnissen, da er in dieser Zeit operiert wird. (MX 049)

13. Dezember

Mitte Dezember

24. Dezember

  • Aiko Tsuyoshi und Brina begeben sich zum Friedhof von El'ay und treffen auf die Zombiis, die einer Gruft entströmen. Aiko erkennt, dass diese technisch gesteuert werden und verursacht eine Störfrequenz, muss aber, um nicht entdeckt zu werden, in die Gruft flüchten, die ihm als einziger Ausweg bleibt. (MX 052)

30. Dezember

31. Dezember

  • Matt findet das Gegenmittel SARI und kann die Mannschaft heilen. Er nimmt Joshua Harris in Gewahrsam, steckt Proben des Geosiphon und SARI sowie die Datenkristalle mit den Aufzeichnungen der ISS ein und kehrt mit der QUEEN VICTORIA zur Erde zurück - allerdings nach Amarillo, um den Weltrat nicht in den Besitz der wertvollen Informationen gelangen zu lassen. (MX 051) Ihm gelingt eine halbwegs saubere Landung, bei dem das Shuttle nur leicht beschädigt wird (MX 053)
  • Die Unsterblichen beschließen, eine Expedition nach El'ay zu schicken, nachdem sie von Miki Takeos Zusammenarbeit mit dem Weltrat und seinen unethischen Experimenten erfahren haben. Außerdem will man den bedrohten Bürgern von El'ay helfen. In Amarillo beginnt man derweil mit der Auswertung der Datenkristalle der ISS und der Untersuchung der Geosiphon-Probe. (MX 053)