70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Brainless Kid

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brainless Kid (*2504; †2522 in Meko) war Anführer einer Kidgang von Waashton. Mit richtigem Namen hieß er Paulie.

Beschreibung

Er hatte ein sommersprossiges Gesicht. Wie sein Name schon sagt, war er nicht gerade schlau; was vermutlich eine Folge seiner Kiffsucht war. Er hatte eine Schwäche für Kuscheltiere und kuschelte heimlich mit ihnen, wenn er nicht beobachtet wurde.

Geschichte

Brainless Kid wurde 2504 geboren. Nach der Atombombenkatastrophe wollte er mit seiner Gang Patrick O'Hara überfallen, scheiterte aber kläglich.

Er zog Ende 2521 mit Trashcan Kid, Loola, Ozzie, Peewee, Bob Ryan, Monsieur Marcel, Ayris Grover, Patrick O'Hara und Johanna Dylan gen Meko. (MX 152) Sie erreichten auch Mexiko City, wo Brainless Kid den Teddy Paul fand und heimlich mitnahm.

Im Spätsommer 2522 trafen Brainless Kid und seine Freunde auf den Roboter AV-01, der die Gruppe mittels eines neurokinetischen Moduls unter seine Kontrolle zwingen wollte. Brainless Kid erwies sich aufgrund seines Kiff-Konsums gegen die geistige Beeinflussung immun und startete mit dem neurokinetischen Modul einen Fluchtversuch. Als er von AV-01 gestellt wurde, warf er seinen Teddy Paul, in den das neurokinetische Modul eingebaut war, eine Schlucht hinunter, woraufhin AV-01 ihn im Auftrag Samugaars ebenfalls in die Schlucht stürzte. Vermutlich hat er den Sturz nicht überlebt und starb im Spätsommer 2522 in Meko. (MX 331)