Aktuell läuft eine neue Umfrage zur Problematik mit den diversen Parallelwelten!

Ogden

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ogden
Koordinaten 40° 6' 50.40" N, 87° 57' 22.32" W
Die Karte wird geladen …
Land: Illinois
Kontinent: Meeraka
Quellen: MX 536


Ogden ist eine Stadt im ehemaligen US-Bundesstaat Illinois in Meeraka und hat ihren alten Namen behalten.

Anmerkung: In Heft MX 536 ist der Ort in zwei Schreibweisen abgedruckt: im Roman heißt er Odgen, aber in der Vorschau für den Folgeband MX 537, dessen Handlung unmittelbar anschließt, Ogden. In unserer realen Welt gibt es in Illinois tatsächlich beide Orte mit beiden Schreibweisen, außerdem Ogden in mehreren US-Bundesstaaten. Auf Grundlage der Beschreibungen im Roman handelt es sich wahrscheinlich um Ogden in Illinois. Deshalb orientiert sich das Maddraxikon an der zweiten Schreibweise.

Beschreibung

Ogden liegt fast 300 km von New Peoria und dem Kraftwerk New Peoria entfernt.

Unter der Stadt gibt es einen Bunker der Community Ogden. Im Jahr 2550 ist das frühere Ogden Regional Medical Center wieder aufgebaut und wird restauriert; mehrere Ärzte und Pflegekräfte arbeiten dort. Die Stadt wirkt gepflegt. Funkverkehr ist möglich. (MX 536)

Anmerkung: Im Roman MX 536 heißt das Krankenhaus Odgen Regional Medical Center. Wegen der widersprüchlichen Schreibweise des Städtenamens orientiert sich das Maddraxikon an der zweiten Schreibweise. Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen realen Institution in Ogden, Utah.

Geschichte

Im Oktober 2521 mussten die Technos ihren unterirdischen Bunker wegen des Permanenten EMP verlassen. Alle Bunkerbewohner, deren Immunsystem den neuen Belastungen durch das Leben außerhalb des aseptischen Bunkerbereiches nicht standhielt, starben. Ob der Community Ogden ein Immunserum zur Verfügung stand, ist bisher nicht bekannt. Falls sie überhaupt eines besaß, konnte es wegen des Permanenten EMP nicht weiter hergestellt werden. Die Überlebenden bauten sich auf der Oberfläche ein neues Leben auf. Ob die alte Bunkeranlage weiter genutzt wurde, nachdem der Permanente EMP abgeklungen war und den Menschen wieder Elektrizität zur Verfügung stand, ist bisher unklar.
In der Stadt lebte auch Nadiin Rymers Familie, ihr Vater Seimon, ihre Schwester Biankaa und deren Tochter Liina. Als 2550 Matthew Drax, Aruula und der Archivar Worrex mit dem Gleiter RIVERSIDE in letzter Minute Nadiin und Rulfan aus der Lavahölle des havarierten Kraftwerks New Peoria und des zerstörten Dorfes New Peoria retteten, brachten sie die Verletzten auf Nadiins Wunsch nach Ogden, wo sie im Ogden Regional Medical Center behandelt wurden. (MX 536)