71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Cancún

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cancún
Koordinaten: 21.15876, -86.845808
Land: Meko
Kontinent: Meeraka
Quellen: MX 329, MX 331


Bei Cancún handelt es sich um die gleichnahmige Stadt auf der Halbinsel Yucatán in Meko, der Name bedeutet auch Schlangennest. Die Einwohner nennt man Cancuun.

Beschreibung

Cancún ist landseitig von meterhohen Palisaden umgeben, besteht aus strohgedeckten Hütten und wird vom Indio-Stamm der Schlangenmenschen bewohnt. Cancún hat nach Schätzungen Samugaars ca. 1000 Einwohner.

Geschichte

Die Stadt wurde wiederholt von den Metallos angegriffen, weil sie es auf die geflügelten Schlangen abgesehen hatte. Um sich zu verteidigen, gingen die Einwohner schließlich selber auf Raubzüge, um sich wirkungsvollere Waffen zu besorgen. So griffen sie auch häufiger die Techno-Enklare Kourou an. Bei einem dieser Angriffe 2528 wurden Matthew Drax und seine Freunde Zeuge und verfolgten die merkwürdigen Räuber, bis sie schließlich in Cancún eintrafen und die Hintergründe erfuhren. Auch hier wurden sie Zeugen eines Überfalls der Metallos und konnten diesen letztendlich vereiteln. (MX 329)