Derzeit läuft die Nominierungsrunde zur Goldenen Taratze 2020! Jetzt daran teilnehmen und noch bis Ende des Jahres Artikel für diesen Preis nominieren!

73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Sinsati

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sinsati
Koordinaten 39° 6' 5.29" N, 84° 30' 44.75" W
Die Karte wird geladen …
Land: Ohio
Kontinent: Meeraka
Quellen: MX 534


Sinsati ist die frühere Stadt Cincinnati im ehemaligen US-Bundesstaat Ohio in Meeraka.

Beschreibung

Durch die Ruinenstadt fließt der Ohio River. Von ehemals fünf Brücken führt nur noch eine verwitterte Hängebrücke über den braunen Fluss. Die Straßen sind voller Trümmer, die früheren Parks verwildert. In der Stadt scheint es keine Ordnungsinstanz zu geben; sich zu lange im Freien aufzuhalten ist gefährlich. Manche Bewohner sind mit Pfeil und Bogen oder Steinschleudern und ähnlichem wie Zwillen bewaffnet.
Im Nordwesten der Stadt befinden sich die Reste eines alten Atomendlagers. (MX 534)

Von Sinsati aus führt eine Otowajii, die frühere Route 74 (Interstate 74), in Richtung Indianapolis und darüber hinaus nach Illinois hinein. (MX 536)

Geschichte

Vor der Kometenkatastrophe befand sich in der Stadt ein Zoo, den Matthew Drax besuchte. (MX 534)

2550 suchten in den Ruinen Rulfan und Worrex nach Spuren der vier mutierten Kriegern des Lichts. Die Straßenkinder Ida, Kriischa, Miiri und Nuar halfen ihnen. Die Suche führte Rulfan, Worrex, Matthew Drax und Aruula zu dem ehemaligen Atomendlager, dessen Strahlungsquellen ein willkommenes Ziel für die Mutanten in ihrer Gier nach spezieller Energienahrung waren. (MX 534)

Bald darauf richtete der Weltrat auf Bitten von Matthew Drax und Fürsprache von Mr. Black (MX 534) eine Luftbrücke nach Sinsati ein. Regelmäßig brachten Gleiter Versorgungsgüter dorthin (MX 538), die die Not der Straßenkinder in Sinsati lindern sollten. (MX 541) [1]

Quelle

  1. Auskunft des Autors Ian Rolf Hill im September 2020