71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Fandom

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Fandom setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern Fan und Kingdom. Die meistbesuchte Seite der Fans findet man wohl bei Bastei – das offizielle Forum zur Serie, wo man über alles diskutieren kann, was MX betrifft – und noch einige Dinge drumherum.

Anmerkung: Leider wurde das frühere MX-Forum des Bastei-Verlags am 1. Oktober 2018 abgeschaltet. Statt dessen verweist der Verlag nun auf seinen schon vorher bestehenden MX-Auftritt bei Facebook.

Fan-Projekte

IFC

Leider nicht mehr aktiv ist der Internet-Fanclub (IFC) der ersten Stunde – und auch die ursprüngliche Online-Präsenz ist nicht mehr zugänglich. Unter aruula.de findet sich ein zweiter Versuch, der aber auch schon lange nicht mehr aktiv ist.

MX-Fanzentrale (Maddrax Fan Project)

Das zweitälteste Fanprojekt, jetzt wieder eröffnet: MX-Fanzentrale – allerdings mit geringer Aktivität.

MX-Fanpage

Ein weiteres Fan-Projekt präsentiert sich unter Maddrax-Fanpage.

Sternensonde

Die reaktivierte Sternensonde bietet Rezensionen zu Romanen aus verschiedenen Bereichen, unter anderem auch zur Maddrax-Serie.

MX-MMORPG Broken Earth

Screenshot vom bisherigen Entwicklungsstand des Spiels Broken Earth

Broken Earth ist ein Online-Rollenspiel (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game oder Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel) zur Maddrax-Serie, dessen Rahmenbedingungen bereits fertiggestellt wurden. Es mangelt jedoch bisher an 3D-Grafiken (Meshes und Texturen), um das Spiel veröffentlichen zu können. Dennoch wurde mit den Jahren immer wieder daran weiter gearbeitet. Erste Testläufe waren erfolgreich, aber zeigten auch einige Schwächen.

Live-Rollenspiele

Im Januar 2004 traf sich in Minden eine Gruppe Spieler zu einem Live Action Role Play (LARP). Die Gruppe Aeon entwickelte eine Spielhandlung, die im Maddrax-Universum handelt. Einzelheiten mit Kontaktdaten zu lesen in MX 110 auf der LKS.

Geocache

In Esslingen soll es Gerüchten aus der Geocaching-Szene zufolge bald einen Wherigo-Cache geben, der eine Geschichte aus der Maddrax-Welt erzählt. Tatsächlich wurden der Cache[1] sowie bisher eine Fortsetzung[2] dann in der Nähe von Rostock gelegt. Der zweite Teil ist inzwischen stillgelegt worden, aber der erste ist noch spielbar.

Zeitleiste

Siehe unter Maddrax-Zeitleiste.

Bastians bekloppte Bilderwelt

Eine Bildergalerie der besonderen Art: Bastians bekloppte Bilderwelt

Allgemeines

Im Romanarchiv finden sich Titellisten mit Erscheinungsdatum, Cover-Abbildungen sowie Angaben zu Autoren und Cover-Künstlern. Auch Mission Mars und Das Volk der Tiefe sind vertreten – neben vielen anderen Bastei-Serien.

Fan-Fiktion

Geschichten von Lesern zur Maddrax-Serie, humorig, witzig, nachdenklich, abenteuerlich oder mit überraschenden Wendungen. Manche Geschichten wurden in den MX-Heften als Leserstory veröffentlicht.

Fan-Galerie

Zeichnungen von Lesern zur Maddrax-Serie, die als Maddrax-Galerie in den MX-Heften veröffentlicht wurden:

  • MX 009 Leserzeichnung von Harry Messerschmidt
  • MX 015 Leserzeichnung von Andreas Gepperth
  • MX 016 MX-Comic von Andreas Gepperth
  • MX 038 Leserzeichnung von Ursula Breu
  • MX 056 MX-Comic von Andreas Gepperth
  • MX 066 Leserzeichnung von Carlos Feliciano
  • MX 084 Leserzeichnung von Carlos Feliciano
  • MX 110 Leserzeichnung Taratze von Carlos Feliciano
  • MX 119 Leserzeichnung Matt und Aruula von Gaby Hylla
  • MX 126 Leserzeichnung Parodie der Rota-Seite von Bone
  • MX 499 Leserzeichnung Aruula, ein Hydrit und ein Pancinowa von Andreas Gepperth

Rezensionen

Eine Sammlung mit Rezensionen von MX-Romanen: Gedankenecke.com

Quellen

  1. 1. Maddrax-Geocache, abgerufen am 16. Mai 2016
  2. 2. Maddrax-Geocache, abgerufen am 16. Mai 2016