73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Sascha Vennemann

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
SaschaVennemann.jpg

© Bastei Lübbe
Nachname: Vennemann
Vorname: Sascha
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 27.02.1981
Wohnort: Nordhorn
Aktiv: Ja
Sascha Vennemann
Cover MX 281
© Bastei-Verlag

Sascha Vennemann (* 27. Februar 1981) ist seit 2010 Autor für die Maddrax-Serie, war aber vorher schon ins Lektorat eingebunden. (MX 281, LKS)

Persönliches

Sascha Vennemann wurde am 27. Februar 1981 in Nordhorn, Niedersachsen geboren. Nach dem Abitur im Jahr 2000 studierte er bis 2013 Soziologie in Bielefeld. Während dieser Zeit knüpfte er als Fan im alten Bastei-Forum und beim 1. Maddrax-Internet-Fanclub Kontakte mit dem Bastei-Verlag und Michael Schönenbröcher, die zu einem Praktikum beim Verlag führten. So übernahm er vom ausscheidenden Redakteur Holger Kappel für etwa ein halbes Jahr die Serie Sternenfaust, für die er auch als Außenlektor tätig war, und in der mit Heft 81 sein erster Heftroman erschien. Mit MX 269 hatte er seinen Einstand bei MX; der Titel Andronenreiter geht auf seinen Bastei-Forumsnamen (kurz Andro) zurück, unter dem er dort bis zur Abschaltung des Forums am 1. Oktober 2018 schrieb.

Nach Stationen in Bielefeld und Göttingen lebt der Autor seit 2016 wieder in seiner west-niedersächsischen Heimat.

Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit war er auch in verschiedenen Bands als Musiker und Texter tätig, etwa bei Venus Meadow. Außerdem ist er als freier Mitarbeiter des Online-Magazins Geisterspiegel sowie als Redakteur der Print-Magazine Virus, Space View und Geek! tätig.

Sascha Vennemann interessiert sich für Fantasy und Science Fiction in all ihren Facetten und veröffentlicht auch Texte in diesen Bereichen außerhalb von MX, zum Beispiel die Kurzserie Eon – Das letzte Zeitalter. Er strebt nach eigenen Angaben an jährlich weiterhin zwei Heftromane für Maddrax zu schreiben. [1]

Anmerkung: Die Angaben stammen aus folgenden Quellen: MX 281 (LKS), einem Interview mit Michael Marcus Thurner [2] sowie aus persönlicher Auskunft des Autors hier auf dieser Seite; vergleiche Versionsgeschichte unter Andro.

MX-Bibliographie

Heftromane

Band Titel Datum
MX 269 Andronenreiter 11.05.2010
MX 281 Bausteine des Lebens 26.10.2010
MX 288 Labyrinth der Guule 01.02.2011
MX 297 Die Zeit läuft ab 07.06.2011
MX 304 Allein gegen alle 13.09.2011
MX 309 Die Rache der Hydriten 22.11.2011
MX 320 Die Schlacht von Dapur 24.04.2012
MX 329 Die Fährte der Roboter 28.08.2012
MX 337 Zombies in New York 18.12.2012
MX 342 Höhen und Tiefen 26.02.2013
MX 356 Fehlfunktion 10.09.2013
MX 366 Tausend Jahre wie ein Tag 28.01.2014
MX 374 Heimkehr eines Toten 20.05.2014
MX 375 Memorial Day 03.06.2014
MX 378 Das zweite Gesicht 15.07.2014
Band Titel Datum
MX 383 Der Mann, der nicht sterben konnte 23.09.2014
MX 386 Feuer über Japan 04.11.2014
MX 392 Der Weg nach Agartha 27.01.2015
MX 396 Der Todsucher 24.03.2015
MX 399 Exit 05.05.2015
MX 408 In der Kriegszone 08.09.2015
MX 412 Aus tödlicher Tiefe 03.11.2015
MX 418 Wege zur Macht 26.01.2016
MX 425 Zielpunkt: Erde 03.05.2016
MX 426 Der sterbende Planet 17.05.2016
MX 438 Die Katastrophe 02.11.2016
MX 450 Das Schicksal der Erde 18.04.2017
MX 459 Späte Rache 22.08.2017
MX 477 Die Aufständischen 02.05.2018
MX 489 Hinter dem Mentalschirm 16.10.2018
Band Titel Datum
MX 492 Wilde Gestade 27.11.2018
MX 495 Die Stadt der Drachen 08.01.2019
MX 496 Feuer und Wasser 22.01.2019
MX 500 Zeitbeben 19.03.2019
MX 501 Die Kolonie 02.04.2019
MX 516 Das Sonnentor 29.10.2019
MX 520 Verlorene Erinnerungen 21.12.2019
MX 528 GRÜN (Heftroman) 14.04.2020
MX 537 Die Bestienmacher 18.08.2020
MX 551 Quelle:MX551 02.03.2021

Hardcover

Kurzgeschichte

Schreibwerkstatt

Einblicke in seine Arbeit gibt Sascha Vennemann bei verschiedenen Gelegenheiten:

  • Ein neuer Captain. Interview von Christian Montillon mit dem Autor zur Arbeit als Lektor und Redakteur der Bastei-Serie Sternenfaust. In: MysteryPress, Zaubermond-Verlag, Hamburg, Ausgabe 2007, Nr. 2, Juni.
  • Interview zur Arbeit an HC 27 in: Mysterypress, Zaubermond-Verlag, Ausgabe 2011, Nr. 3, September.
  • Interview zur Arbeit an HC 28 in: Mysterypress, Zaubermond-Verlag, Ausgabe 2013, Nr. 3, September.
  • Um bestimmte Techniken des Schreibens und andere Themen aus dem Bereich Schreiben geht es in dem umfangreichen Interview mit dem Literaturwissenschaftler und Pädagogen Ulrich Meczulat: Interview zum Schreiben von Trivialliteratur vom 30. März 2014, abgerufen am 8. Juni 2014

Weblinks

Quellen