71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Sascha Vennemann

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sascha Vennemann
© Bastei-Verlag

Sascha Vennemann (* 27. Februar 1981) ist seit 2010 Autor für die Maddrax-Serie, war aber vorher schon ins Lektorat eingebunden. (MX 281, LKS)

Persönliches

Sascha Vennemann wurde am 27. Februar 1981 in Nordhorn, Niedersachsen geboren. Nach dem Abitur im Jahr 2000 studierte er bis 2013 Soziologie in Bielefeld. Während dieser Zeit knüpfte er als Fan im alten Bastei-Forum und beim 1. Maddrax-Internet-Fanclub Kontakte mit dem Bastei-Verlag und Michael Schönenbröcher, die zu einem Praktikum beim Verlag führten. So übernahm er vom ausscheidenden Redakteur Holger Kappel für etwa ein halbes Jahr die Serie Sternenfaust, für die er auch als Außenlektor tätig war, und in der mit Heft 81 sein erster Heftroman erschien. Mit MX 269 hatte er seinen Einstand bei MX; der Titel Andronenreiter geht auf seinen Bastei-Forumsnamen (kurz Andro) zurück, unter dem er dort bis zur Abschaltung des Forums am 1. Oktober 2018 schrieb.

Nach Stationen in Bielefeld und Göttingen lebt der Autor seit 2016 wieder in seiner west-niedersächsischen Heimat.

Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit war er auch in verschiedenen Bands als Musiker und Texter tätig, etwa bei Venus Meadow. Außerdem ist er als freier Mitarbeiter des Online-Magazins Geisterspiegel sowie als Redakteur der Print-Magazine Virus, Space View und Geek! tätig.

Sascha Vennemann interessiert sich für Fantasy und Science Fiction in all ihren Facetten und veröffentlicht auch Texte in diesen Bereichen außerhalb von MX, zum Beispiel die Kurzserie Eon - Das letzte Zeitalter.

(Anmerkung: Die Angaben stammen aus folgenden Quellen: MX 281 (LKS), einem Interview mit Michael Marcus Thurner [1] sowie aus persönlicher Auskunft des Autors hier auf dieser Seite, vergleiche Versionsgeschichte unter Andro.)

MX-Bibliographie

Heftromane

Hardcover

Kurzgeschichte

Weblinks

Quellen