71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die Zeit läuft ab

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX297)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
295 | 296 | 297 | 298 | 299


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band Nummer::297)
297tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
3.40
(5 Stimmen)
Zyklus: Ursprung
Titel: Die Zeit läuft ab
Autor: Sascha Vennemann
Titelbildzeichner: Del Nido
Erstmals erschienen: 07.06.2011
Hauptpersonen: Kroow, Matt, Aruula, Rulfan (Person), Xij Hamlet, Ann Drax
Handlungszeitraum: 2527
Handlungsort: EIBREX IV, Waarza, Ursprung
Besonderes:

Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Während Matt und seine Gefährten den Flug zum Dorf der Ex-Versteinerten wieder aufnehmen, ist dies auch das Ziel von Kroow. Die Chimäre aus dem Koordinator und General Arthur Crow will Matts Tochter Ann in seine Gewalt bringen und auf den verhassten Feind warten. Was die seltsame Steinsekte dort treibt, ist ihm gleichgültig – noch. Doch als er Kontakt zu Mutter aufnimmt, wird ihm allmählich klar, in welches Spiel er sich hier eingekauft hat. Und dass es bald um sehr viel mehr gehen wird als um seine Rache an Matthew Drax...
© Bastei-Verlag

Handlung

Während Matt und seine Gefährten den Flug zum Dorf der Ex-Versteinerten wieder aufnehmen, ist dies auch das Ziel von Kroow. Er will Matts Tochter Ann in seine Gewalt bringen und auf den verhassten Feind warten. Kroow ist in der Lage, telepathischen Kontakt zu Mutter herzustellen, ohne von dem Siziliumwesen okkupiert zu werden. Auf ihre Aufforderung hin „besorgt er ihr Nahrung“, indem er zwei Besatzungsmitglieder der EIBREX IV zwingt, den Stein zu berühren. Kroow erkennt durch den Kontakt zu Mutter, dass ihr Ursprung noch nicht weiß, dass bei Berührung von Lebewesen deren Lebenskraft auf ihn übertragen wird. Doch Mutter beabsichtigt, dies dem Ursprung mitzuteilen. Arthur Crows Bewusstseinsanteil wird die davon ausgehende Gefahr für die Menschheit bewusst. Jedoch sieht er noch keine Gelegenheit, einzuschreiten, da er nicht riskieren will, Ann als Druckmittel gegen Matthew Drax zu verlieren, wenn er die Pläne der Steinjünger, zu denen auch Anns Mutter Jennifer Jensen gehört, durchkreuzen würde.

Im Dorf der Steinjünger gehen die Bohrarbeiten an dem Schacht weiter, um Mutter nach der Rückkehr ihrem Ursprung zuzuführen. Als die EIBREX IV an der Küste anlegt, ist der Zugang freigelegt und die Steinjünger sind erleichtert und froh. Ann jedoch leidet unter der Teilnahmslosigkeit Pieroos und der anderen Leute im Dorf ihr gegenüber und wünscht sich zu ihrem Vater Matt. Zwar wird sie nicht mehr eingesperrt und darf sich frei bewegen, dennoch ist sie eine Gefangene.

In Waarza treffen Matt, Aruula, Rulfan und Xij auf Mitglieder einer Widerstandsgruppe, die gegen das Stadtoberhaupt kämpft. Der Solnosc, den Matt bei seinem ersten Besuch eingesetzt hatte, hat sich zu einem machtgierigen Diktator entwickelt, der mit seinen schwer bewaffneten Kampftruppen Stadt und Umgebung tyrannisiert. Matt und seine Gefährten helfen den Widerständlern und gemeinsam gelingt es ihnen, den Gegner zu schwächen. Dann machen sie sich mit der MYRIAL II wieder auf den Weg zum Dorf der Steinjünger.

Weblink