73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Das Sonnentor

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX516)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
514 | 515 | 516 | 517 | 518


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band Nummer::516)
516tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
2.33
(3 Stimmen)
Zyklus: Parallelwelt
Titel: Das Sonnentor
Autor: Sascha Vennemann
Titelbildzeichner: Design Projects, Miguel Regalado, Triff
Erstmals erschienen: 29.10.2019
Hauptpersonen: Tom Ericson, Xij Hamlet, Xaana, Vasraa Uon (Person), Zekiya (Person), Aki, Justipluu
Handlungszeitraum: 2549
Handlungsort: Novis, Portal (Mond)
Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

In diesem Band blenden wir um nach Novis, wenige Monate nach der Katastrophe, die den Ringmond vernichtete. Dort setzen die Überlebenden einen riskanten Plan um: Mit dem Transferturm-Prototypen auf dem Mond Portal versucht man die Station über dem Sonnenpol zu erreichen, wo ein Initiatoren-Team das Wurmloch wieder gangbar machen will. Tom und Xij bringen die Mannschaft nach Portal – und geraten in tödliche Gefahr!
Währenddessen entdeckt Xaana, dass Vasraa heimlich Hilfslieferungen abzweigt, wofür sie das Tunnelnetz im Untergrund von Novis nutzt. Was hat Kormaks Nachfolgerin vor?
© Bastei-Verlag

Handlung

Der Mond Portal

Die Kasynari wollen das Wurmloch zur Erde reaktivieren, jedoch liegt das Sonnentor, eine Station nahe der Sonne, außerhalb der Reichweite der meisten Transfertürme. Selbst mit dem Gleiter wäre der Weg sehr zeitaufwändig. Der einzige Turm, der für den Transfer in Frage käme, liegt auf dem verbotenen Mond Portal. Dort wurde vor langer Zeit mit Transferturm-Technologie experimentiert. Seit einem missglückten Experiment ist der ganze Mond von Raum-Zeit-Verzerrungen überzogen, was den Teleport dorthin ebenfalls unmöglich macht.

Xij Hamlet und Tom Ericson bringen eine Gruppe Techniker auf Portal, streifen dabei jedoch eine Raum-Verzerrung, wodurch die Energiereserven ihres Gleiters nahezu aufgebraucht werden. Die beiden Menschen müssen die Kasynari zum Turm begleiten, in der Hoffnung, dort die Batterien aufladen zu können. Während einer Rast wird die Gruppe von entstellten und deformierten Kasynari umringt – wahrscheinlich Nachfahren der Techniker, die zur Zeit der Katastrophe hier stationiert waren. Die Deformierten geleiten die Gruppe bereitwillig zum Turm, im Glauben, sie dadurch ihren Göttern zu opfern. Umso erzürnter sind die Entstellten, als Tom und Xij aus dem Turm zurückkehren. Die beiden Menschen erwartet eine wilde Flucht zurück zum Gleiter.

Am Sonnentor

Da der Transferturm auf Portal von einem Kraftfeld vor den Raum-Verzerrungen des Planeten geschützt ist, können die Kasynari problemlos zum Sonnentor überwechseln. Die Station ist größtenteils unversehrt. Die meisten beschädigten Systeme lassen sich leicht reparieren. Nur der Wurmloch-Stabilisator wurde beim Kollaps des Wurmlochs komplett zerstört. Eine neue Verbindung zur Erde oder anderen Welten ist damit unmöglich.

Auf Novis

Die Menschen auf Novis treiben regen Handel mit den übrigen Monden. Vasraa zwackt insgeheim einige der gelieferten Güter ab und etabliert mit mehreren Händlern einen Schwarzmarkt, um sich selbst damit zu bereichern. Xaana stellt Ermittlungen an und findet das unterirdisch vernetzte Lager der Händler. Mit Aki und One entwickelt sie einen Plan, um die Schwarzmärkte überflüssig zu machen. Aki sammelt Informationen, wo Bedürftige knappe Hilfsgüter benötigen, die dann von One aus dem unterirdischen Lager abgezwackt und kostenlos ausgeliefert werden. Jedoch immer nur so viel, wie auch wirklich benötigt wurde. Als Vasraa dies mitbekommt, greift sie wutentbrannt mit ihren Soldaten eine Gruppe Händler einer anderen Siedlung an, als diese gerade Hilfsgüter ausgehändigt bekommen. Der Angriff auf Wehrlose und die Tatsache, dass Aki dabei verletzt wird, bringt Vasraas Tochter Zekiya dazu, sich gegen ihre Mutter zu stellen. Xaana beschließt daraufhin, Vasraas falsches Spiel dem Rat der Kasynari vorzutragen.

Nachspiel

Eine Woche später treffen sich Xij, Tom und Justipluu zu einer Lagebesprechung. Vasraa wurde ihres Amtes enthoben. Aki ist nun der neue Leiter der Sicherheitskräfte auf Novis. Zekiya lebt nun bei Xaana. Sie hat den Kontakt zu ihrer Mutter abgebrochen, will aber weiterhin Soldatin werden. Man hat festgestellt, das der Transferturm auf Portal eine höhere Reichweite hat als die Türme der anderen Monde. Mit genug Energie könnte man damit eventuell auch auf weiter entfernte Planeten springen. Xij schlägt vor, mit der ehemaligen Klon-Fabrik den Energiespeicher des Flächenräumers zu reproduzieren.

Weblinks