71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Ganz neue Perspektiven

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX512)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
510 | 511 | 512 | 513 | 514


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band Nummer::512)
512tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
3.00
(2 Stimmen)
Zyklus: Parallelwelt
Titel: Ganz neue Perspektiven
Autor: Ian Rolf Hill
Titelbildzeichner: Néstor Taylor
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 03.09.2019
Hauptpersonen: Aruula, Matthew Drax, Aran Kormak, Ydiel, Johnson, Aleeksander, Beeti, Minkaa
Handlungszeitraum: 2549
Handlungsort: Nunbeeg, Knocks, Rymaris
Besonderes:

MX-Cartoon, Vorstellung von Alexander Haertl als Gewinner der Gastrollen Aleeksander, Beeti und Minkaa aus dem Preisrätsel in MX 500

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Endlich verfügt Colonel Aran Kormak mit dem gestohlenen Gleiter über eine schlagkräftige Waffe, mit der er sich Commander Drax vorknöpfen kann. In dessen Gleiter befinden sich zurzeit noch viel mächtigere Waffen: die Artefakte in der BagBox des Archivars Patrem, die Matt zum Hort des Wissens bringen will.
Bei Nürnberg fängt Kormak unsere Gefährten ab. Bei seinem Angriff kommt eins dieser Artefakte ungewollt zum Einsatz: der Körpertauscher ...
© Bastei-Verlag

Handlung

Matt, Aruula und Ydiel verabschieden sich in Rymaris von Quart'ol und fliegen mit ihrem Gleiter nach Schottland. Über Nürnberg nimmt Matt ein großes goldenes M auf einem Schild war und überredet seine Begleiter einen Zwischenstopp einzulegen, um den Proviant aufzufrischen.

Währenddessen fliegt Kormak mit seinem erbeuteten Gleiter nach Knocks. Er tauscht den bei seiner Ankunft mit Orym vollgedröhnten bisherigen Stellvertreter Johnson gegen seinen Gefolgsmann Ludewick aus. Nachdem er sich halbwegs mit der Steuerung des Gleiters vertraut gemacht hat, spürt er mit einer im Gleiter eingebauten Ortungseinrichtung seinen Widersacher Matthew Drax in Europa auf.

Vor Nürnberg findet er nur Ydiel im Gleiter vor, den er überwältigt. Ein neugieriger Einheimischer namens Aleeksander wird ebenfalls von Kormak im Gleiter verschnürt. Am Stadttor der von den Einheimischen Nunbeeg genannten Stadt trennten sich Matt und Aruula, da die Stadtwache nur Unbewaffneten Zutritt gewährt. Die wartende Aruula wird von Kormak überrascht. Beim Kampf löst sie den vom Archivar Patrem erbeuteten Körpertauscher aus. Aruula, nun im Körper von Kormak, wird von einer Stadtwache niedergeschlagen. Kormak – im Körper von Aruula – macht sich mit einem Karren zurück auf den Weg zu den außerhalb Nunbeegs geparkten Gleitern, um dort Drax gebührend zu empfangen. Auf der Ladefläche die in seinem Körper gefangene Aruula.

Unterwegs trifft er auf Ydiel und Aleeksander, die sich inzwischen befreien konnten. Kormak kann sie und auch den aus Nürnberg zurückkehrenden Matthew Drax täuschen. Er nimmt Drax gefangen und erfährt von der BagBox. Da der Schlüssel zum Öffnen der Box, die Hand des Archivars Patrem, in Nürnberg verloren gegangen ist, schickt er Ydiel los, diese wiederzubeschaffen.

Ydiel findet tatsächlich dank der Hilfe der mit Aleeksander befreundeten Verkäuferin Beeti die gesuchte Hand und kehrt zur Lichtung mit den geparkten Gleitern zurück. Dort haben sich mittlerweile die Ereignisse überschlagen. Kormak musste nach einem Getümmel mit seinen Gefangenen aus dem Gleiter fliehen und vereinbart einen Körperaustausch. Just als dieser vollzogen wurde, greift Ydiel Kormak an. Kormak erschießt Ydiel mit einer Waffe aus der BagBox. Drax und Aruula sowie Kormak sprinten zu ihren Gleitern. Kormak legt die Triebwerke von Drax's Gleiter mit Hilfe eines Übernahmeprotokolls lahm und startet den Angriff. Im letzten Moment kann Matthew den Spieß umdrehen und mit der selben Funktion den Bordlaser sowie die Triebwerke von Kormaks Gleiter lahm legen. Kormak stürzt in einen See ab.

Matthew findet keine Spur von Kormaks abgestürztem Gleiter. Dort, wo Ydiel erschossen wurde, errichten sie einen Grabstein.

Auf dem Weg zum Hort des Wissens in Schottland, wo sie die BagBox abliefern wollen, nehmen sie in der Nähe von Coellen ein weiteres Polarlicht wahr. Matt ändert den Kurs.

Anmerkung: In die Handlung wurde der Gewinner des Preisrätsels aus MX 500, Alexander Haertl, aufgenommen.

Weblinks