73.7% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

2. Jahrtausend v. Chr.

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen


ca. 1833 v. Chr.

1550 v. Chr.

1466 v. Chr.

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!


1436 v. Chr.

Beginn der neuen hydritischen Zeitrechnung. (MX 32)

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!


1419 v. Chr.

1402 v. Chr.

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
  • Wasser-Welt - Dem Häuptling Maperota vom Stamm der Yananawi in Peru wird seine Tochter Anquas geboren. Der Schutzgeist des Stammes ist ein blauhäutiger Fischgott. (MX 346)


1380 v. Chr.

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
Wasser-Welt - Nabisa wird geboren. (MX 346)


1312 v. Chr.

1310 v. Chr.

25. März

1297 v. Chr.

22. Mai

Anmerkung: Laut MX 218 wurde Nefertari erst 1292 v. Chr. geboren

1292 v. Chr.

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
Wasser-Welt - Quart'ol sucht die Augure Nabisa auf. Sie weist ihn den Weg zum Portal nach Dapur. (MX 346)


1281 v. Chr.

  • Nefertari (E'fah) bringt den ersten Sohn von Pharao Ramses II. zur Welt: Mosa. Dieses und alle weiteren Kinder von E'fah werden einen genetischen Defekt haben.

1279 v. Chr.

1274 v. Chr.

1271 v. Chr.

  • Matt, Xij und Grao landen in Dapur im Hethitischen Reich, in einem Raum, in dem die Bewohner ein Tor zum Totenreich vermuten. Sie müssen aus der Stadt fliehen und reisen nach Ägypten zu Nefertari, deren Gemahl Ramses II. bald Dapur angreifen wird. Immer wieder kommt es zu Erdbeben und die Gefährten sind davon überzeugt, dass das Tor in Dapur instabil ist. Sie überreden Nefertari, ihnen zu helfen, und während der Schlacht um Dapur schleichen sie sich zurück in den Raum mit dem Zeitportal und betreten das unstabile Tor, das immer wieder auftaucht und verschwindet. (MX 320)

1260 v. Chr.

1259 v. Chr.

  • 17 Hydriten versuchen, Nefertari (E'fah) zu entführen und vor den HydRat zu bringen. Aber sie hat Plank'tans Plan durch eigene Spione durchschaut. Einige Hydriten werden getötet, der Rest flüchtet. Nefertari (E'fah) tötet König Nedjeh (Plank'tan) mit ihrem Kombacter und verhindert, dass dieser einen weiteren Wirtskörper findet, den er übernehmen könnte.

1221 v. Chr.

1218 v. Chr.

  • Mosa, erster Sohn von Nefertari (E'fah), und dessen Statthalter Merire vergiften Nefertari (E'fah). Mit großer Eile wird Nefertari heimlich im Tempel bei Abu Simbel bestattet, wo ihr Geist in einen Skarabäus flüchtet. Der Skarabäus und der Kombacter befinden sich im Sarkophag.