73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Auf dem roten Planeten

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX156)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wandler | 

 | Ausala

154 | 155 | 156 | 157 | 158


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 156)
156tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.00
(4 Stimmen)
Zyklus: Mars
Titel: Auf dem roten Planeten
Autor: Jo Zybell
Titelbildzeichner: Candy Kay
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 10.01.2006
Hauptpersonen: Matthew Drax, Maya Joy Tsuyoshi, Chandra, Jarro Fachhid Gonzales, Windtänzer, Carter Loy Tsuyoshi
Handlungszeitraum: 2522
Handlungsort: Mars
Besonderes:

MX-Cartoon

Vorschau

Die Ankunft von Matthew Drax auf dem Mars hätte dramatischer nicht sein können. Kaum ist er gelandet, herrschen bereits Unfrieden und Angst in der Bevölkerung, und die Regierung ist tief gespalten. Doch das war erst der Auftakt zu noch viel dramatischeren Ereignissen. Bei den Baumleuten lernt der Mann von der Erde die andere Seite des Mars kennen. Und stößt auf ein Geheimnis, das beide Welten verbindet – und auf immer verändern kann… © Bastei-Verlag

Handlung

Während Matt bei den Waldmenschen eine zweifelhafte Zuflucht gefunden hat, machen sich die beiden anderen Interessengruppen der Marsianer daran, des Ausreißers wieder habhaft zu werden. Zum einen sind da die Forscher des Haus Gonzales unter der Führung des altbekannten, radikal eingestellten Jarro Fachhid Gonzales. Dessen Anhänger wollen mit Matt's Hilfe einen weiteren Forschungsflug zur Erde starten. Der Rat hingegen will den Erdling tot sehen, sieht sich jedoch außerstande diese Arbeit aus ethischen Gründen selbst zu erledigen. Kurzerhand wird ein Brechsteinschlepper, ein Roboter, der normalerweise zur Waldrodung dient, mit dem modifizierten Bewusstsein von Aiko Tsuyoshi gespeist und erhält den Tötungsauftrag. Doch das Haus Gonzales baut heimlich ein Unterprogramm ein. Dieses soll bewirken, dass Matt nur festgehalten wird. Während der Verfolgung des Mannes von der Erde kommt es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Städtern und Waldmenschen.

Inzwischen erkennen die Waldmenschen, dass Matt seltsamerweise die Zeichen der Alten, die vor 3,5 Milliarden Jahren vom Mars verschwanden, problemlos lesen kann. Matt dämmern die Gründe für dieses Phänomen, er offenbart dem Oberhaupt der Waldmenschen aber nur einige Hinweise. Die Waldmenschen entschließen sich, Matt zum geheimnisvollen Strahl zu bringen, um vielleicht mehr über die geheimnisvollen "Alten" zu erfahren. Doch als sie auf dem Weg zur Quelle des Strahls sind, ist ihnen Aiko schon dicht auf den Fersen.