73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Riesenpilz

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Riesenpilz befindet sich in Afra.

Beschreibung

Er ist ein monströses Geflecht, der sich unteridisch über mehrere hundert, wenn nicht gar Tausende von Kilometern ausbreitet. Er scheint rudimentär intelligent zu sein. Der Pilz ernährt sich vorzugsweise von Gehirn. Spekulation ist, dass er sich auf diese Weise Intelligenz aneignet. Ob er in irgendeinem Zusammenhang mit den Gruh steht, ist unbekannt. Er ist fähig, mit Pilzfäden seine Opfer nachzubilden und diese oberirdisch auf die Jagd zu schicken.

Geschichte

Matt und Rulfan treffen zum erstenmal im ehemaligen Ruanda auf ihn. Im Jahr 2525 geht er eine Allianz mit Daa'tan ein, der ihn bis zu seinem Tod kontrolliert/kontrollieren darf.

Anmerkung: Ein zweiter Riesenpilz existierte jahrhundertelang in Ausala. Es ist nicht bekannt, ob die beiden Pilze in Zusammenhang stehen oder überhaupt von derselben Art sind. Doch der Pilz in Ausala verspeist ebenfalls vorzugsweise Menschen und speicherte wie der Pilz in Afra ihre Erinnerungen. Daa'tan kam in Kontakt mit diesem ausalischen Pilz und erhielt von ihm unfassendes Wissen mehrerer Generationen von Menschen. Dadurch war es ihm mit einen Schlag möglich zu lesen und zu schreiben.