82.2% aller Heft-Artikel bis Band 399 enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die Wandlung

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX273)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maddrax-Heftromane

225 bis 249 |  250 bis 275  276 bis 299

 271 | 272 | 273 274 | 275 


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 273)

273tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Romanbewertung:

3.33
(3 Stimmen)

Zyklus: Schatten
Titel: Die Wandlung
Autor: Michelle Stern
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 06.07.2010
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Grao
Handlungszeitraum:  2526
Handlungsort:  Dreizehn Inseln
Besonderes: MX-Galerie, Zeittafel
Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Aruulas Heimkehr auf die Dreizehn Inseln steht unter keinem guten Stern. Denn sie und Matt müssen erfahren, dass der Daa'mure Grao'sil'aana als Händler getarnt bei dem Volk der Telepathinnen lebt! Was hat der Gestaltwandler vor? Er gibt sich geläutert, doch kann er je vergessen, dass Matthew seinen Ziehsohn Daa'tan auf dem Gewissen hat? Hat er auf diese Begegnung gewartet, um sich endlich zu rächen? Als Matt in Lebensgefahr gerät, schlägt die Stunde der Wahrheit!
© Bastei-Verlag

Handlung

Aruula und Matt erreichen die Dreizehn Inseln und werden dort freudig aufgenommen. Auch Tumaara erwartet eine unproblematische Begrüßung, trotz ihrer Vergangenheit. Gekrönt wird das Ganze, als sie erfährt, das Ludmeela den damaligen Angriff des Izeekepirs überlebt hat. Matt und Aruula werden auf den Händler Hermon aufmerksam, hinter dem sich der Daa'mure Grao'sil'aana verbirgt. Er lebt unter dieser Tarnung zusammen mit Bahafaa, für die er entgegen seiner Natur Gefühle entwickelt hat. Was der Gestaltwandler vorhat, bleibt ungewiss. Er beteuert gegenüber Bahafaa nicht mehr an Rache zu denken. Doch innerlich kämpft er mit seinem Hass auf Matt. Bahafaa bemerkt dies und hat ein Auge auf ihren Gefährten.

Als Aruula zu der alten, sterbenden Schamanin Brabuura, die Aruula vor ihrem Tod noch einmal sehen will, ins Gebirge aufbrechen möchte, sieht Grao seine Chance gekommen. Nach dem Aufbruch der kleinen Gruppe, die sich um Aruula und Matt gebildet hat, folgt Grao ihnen unauffällig. Unverhofft kommt Ludmeela in die Quere, die Tumaara keinesfalls verziehen hat. Sie will Rache dafür, das ihre Schwester sie damals im Stich gelassen hat und sie bei dem Angriff des Izeekepir verstümmelt wurde. Eine Falle steht für die Reisegruppe bereit. Um Bahafaa zu retten, die dadurch ebenfalls in Lebensgefahr gerät, entschließt sich Grao, der Gruppe zu helfen. Trotz dramatischer Ereignisse kommt niemand zu Schaden. Tumaara und Ludmeela versöhnen sich. Die sterbende Brabuura warnt Aruula vor der Gefahr der Schatten. Doch die beiden rätseln über die Weissagung. Und am Ende gibt es zwar keine Freundschaft zwischen Grao, Aruula und Matt, aber eine Art Waffenstillstand.

Weblink