70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Antarktis (Zyklus)

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Afra ◄  10. Zyklus: Antarktis  ► Schatten

Zyklus-Portal "Antarktis"
Handlungsjahre:  2524 | 2525



Handlung

Aruula und Matt machen sich auf den Weg zu den Hydriten, von denen sie sich Hilfe gegen den Streiter erhoffen. Nach einer gefährlichen Reise durch den indischen Subkontinent (MX 225, MX 226) treffen sie tatsächlich erneut auf Quart'ol und die Marsianer Clarice Braxton und Vogler und reisen noch einmal nach Gilam'esh'gad, wo sie auf die Spuren von Überlebenden stoßen. In der geheimnisvollen Kammer des Wissens wird ein Deal ausgehandelt – Matthew Drax soll ohne jede Hilfe die Stadt wieder zu neuem Leben erwecken, dann würden die dringenden Fragen um das verschollene Wissen der Hydriten beantwortet. (MX 227) Während Matt sich auf den Weg macht, die Energieversorgung der Stadt wieder zu reparieren, finden Quart'ol und Aruula in den alten Archiven geheime, Jahrtausende alte Chroniken, aufgezeichnet von Pozai'don II., jenem Herrscher, unter dessen Herrschaft durch eine Seuche ein Großteil seines Volkes ausgelöscht wurde. Und wie es scheint, lebt er noch in der Stadt! Matthew Drax stößt auf die tief in Höhlen verborgenen, schwerkranken Nachfahren der alten Hydriten und es gelingt ihm unter Lebensgefahr, die Energieversorgung wieder zu starten. Gilam'esh'gad erwacht zu neuem Leben. (MX 230)

Quart'ol übergibt Matt Aufzeichnungen für den Flächenräumer, eine entsetzliche Waffe, die in der Antarktis versteckt sein soll. Bevor jedoch der Datenkristall genauer ausgewertet werden kann, wird er von dem umherschleichenden Mar'osianer Agat'ol gestohlen. Dieser begibt sich unverzüglich nach Waashton, um mit General Arthur Crow einen Pakt zu schließen, der ihm als mächtiger Feind von Matt fähig scheint, den Flächenräumer zu finden. Der General, der gerade vergeblich versucht hat, Waashton zu erobern, läßt sich auf den Handel ein. (MX 231)

Miki Takeo hat inzwischen eine Odyssee hinter sich, die ihm auch eine neuerliche Begegnung mit seinem Sohn Aiko verschaffte – einem Aiko, der nur noch ein Schatten seiner selbst ist und um Löschung seines Gedächtnisses bittet. Diesen Wunsch erfüllt ihm Takeo. (MX 229)

Matt und Aruula machen sich auf den Weg in die Antarktis. Auf einer Insel treffen sie die alte Mannschaft der USS HOPE wieder, die hier strandete und von einem Gruh-Monster bedroht wird. Gemeinsam können sie es besiegen. (MX 232) Bei einem Zwischenstopp im Francois Peron Nationalpark, wo die Überlebenden untergebracht werden, machen Matt und Aruula eine erschreckende Entdeckung: der Finder hat einen Sender installiert, der dem Streiter die Position der Erde mitteilte. Obwohl sie den Sender zerstören können, ist es jetzt nur noch eine Frage der Zeit, bis der Streiter die Erde aufsuchen wird. (MX 233) Matt und Aruula reisen tief beunruhigt weiter und gelangen endlich an die Küste der Antarktis, wo sich einiges verändert hat: das freundlichere Klima erlaubt Landwirtschaft, doch überall erscheinen merkwürdige und gefährliche Mutationen – Mutationen, die offenbar nicht von den Daa'muren ausgelöst wurden. (MX 235)

Die Antarktis wird von den Nachfahren mehrerer Nationen bevölkert, unter denen die Clarkisten eine Schlüsselstellung einnehmen. (MX 236) Matt und Aruula können in ihr Zentrum vorstoßen und gelangen in das Sanktuarium, das am meisten gehütete Geheimnis der Clarkisten. Es handelt sich um eine unterirdische Stadt, die in einer fünf Kilometer großen Hohlkugel gebaut wurde – und in der Flora und Fauna nicht aus dieser Welt zu stammen scheinen. Matt vermutet sofort einen Zusammenhang mit dem Flächenräumer. (MX 237) Er erfährt, dass im britisch besetzten Teil des Kontinents Hydriten aufgetaucht sein sollen und macht sich sofort auf den Weg, nichtahnend, dass Arthur Crow gerade dort ein Werk der Zerstörung angerichtet hat, um Informationen über den Flächenräumer zu erhalten und jetzt auf dem Weg zum Sanktuarium ist. (MX 238) Doch er erkennt ebenso wie Matt, dass das Sanktuarium nur ein Erzeugnis, nicht aber der Standort des Flächenräumers ist. So folgt er den Spuren seines Erzfeindes, der zufällig mit Hilfe eines Eingeborenen auf eine große Anlage mitten im Eis stößt. Kaum betreten sie den Eingangsbereich, taucht Crow auf und zwingt Matt, mit ihm allein weiterzugehen. (MX 239)

Die beiden ungleichen Partner werden sofort von einer Tentakel-Kreatur namens Ratt'nek angegriffen, ein mutiertes bionetisches Werkzeug der Hydriten und flüchten in eine merkwürdige Blase. Völlig überrascht landen sie in San Francisco im Jahre 1906, genau im Moment des Großen Bebens. Der Eingang schwebt nun mehrere Meter über ihren Köpfen. Während in der Stadt eine der größten Katastrophen ihren Lauf nimmt, versuchen die beiden, einen Leiterwagen zu besorgen. Crow hintergeht Matt, doch er muss feststellen, dass er ohne ihn nicht zum Flächenräumer zurückkehren kann. So raufen sich die beiden widerwillig wieder zusammen und tatsächlich gelingt es ihnen, mit einer vorsintflutlichen Flugmaschine in die Zeitblase zu fliegen. Während Crow dort von Ratt'nek okkupiert wird, kann Matt erneut in eine Zeitblase flüchten und trifft bei einem Indianerstamm auf eine Geistwanderin der Hydriten. Diese war mit der Erforschung der Zeitblasen befasst und ist im Besitz des Wissens um die Funktionen des Flächenräumers, das sie ihm zögernd mithilfe einer telepathischen Verschmelzung überläßt. Sie begleitet ihn zurück zum Flächenräumer und schaltet Ratt'nek aus. Dies gelingt, doch während die Geistwanderin zu ihren indianischen Freunden zurückkehrt, wird Matt von Crow überwältigt. (MX 240, MX 241)

Der General zwingt Matt, den Flächenräumer abzuschießen – auf Waashton! Ein Fehler, denn er hat nur noch einen Schuß, den man dringend gegen den Streiter braucht. Doch da Matt den General nicht von seinem Plan abbringen kann, verändert er die Zielkoordinaten und statt der Stadt wird die geheime U-Men-Fabrik in den Appalachen getroffen. Unwissentlich bringt er damit Collyn Hacker und einige Waashtoner in Gefahr, die sich gerade in dem Gebiet aufhalten, um die U-Men-Fabrik anzugreifen. (MX 242) Ein Gebiet von 5 km Durchmesser verschwindet in der Zukunft und wird gegen eine Fläche aus derselben ausgetauscht.

Ein gefährlicher Dschungel taucht wie aus dem Nichts auf und mit ihm ein unheimliches Schleimmonster, das die Stadt Waashton schon bald in arge Bedrängnis bringt. Mr. Black und die WCA-Regierung versuchen, es aufzuhalten, doch ihre Energiewaffen und Explosivgeschosse scheinen das Wesen wachsen zu lassen. Schließlich bleibt nur noch die Flucht in den Pentagon-Bunker, der hermetisch durch das Wesen verschlossen wird. (MX 243) Als Matt und Aruula zurückkehren, finden sie nur noch eine Geisterstadt vor, doch mit der Hilfe der Androiden Miki Takeo und Shiro können sie ein Gegenmittel gegen das Schleimmonster finden und es töten, während im Bunker ein Verräter entlarvt wird. (MX 245)

In Afra indessen wird Rulfan das Opfer einer Intrige und bereitet ungewollt Daa'tan und Grao'sil'aana, die in einem Hochsicherheits-Gefängnis auf ein endgültiges Urteil warten, den Weg in die Freiheit. (MX 244) Daa'tan nutzt die Gunst der Stunde und geht eine Symbiose mit dem geheimnisvollen Riesenpilz ein, der in den Tiefen der afranischen Erde lauert. (MX 247) Er zettelt einen verheerenden Angriff gegen die Wolkenstadt Wimereux-à-l'Hauteur an, bringt den Kaiser und seine Familie in tödliche Gefahr und nimmt Rulfan gefangen. Dann stellt er ein Ultimatum an Matt und Aruula, die inzwischen aus Meeraka eingetroffen sind, um ihnen eine Falle zu stellen. (MX 248)

Die beiden haben keine andere Möglichkeit, als Daa'tans Wunsch zu folgen, wenn sie Rulfan retten wollen. Unterwegs finden sie Lay, retten sie vor den Pilzwesen und erfahren von ihr, dass Daa'tan auf einer Insel auf sie wartet. Kaum dort angekommen, müssen sie hilflos mit ansehen, wie Daa'tan die schwangere Lay in die Tiefe stürzt, und trennen sich auf seine Anweisung. Während Aruula nach Rulfan sucht, versucht Matt Daa'tan zu finden. Aruula kann Rulfan aus einer tödlichen Falle befreien, doch dann steht plötzlich ein zweiter vor ihr! Es ist Grao'sil'aana, der versucht, sie entgegen Daa'tans Anweisungen zu töten. Im letzten Moment können der echte Rulfan und Aruula der Echse entkommen. Matt hat inzwischen einen verborgenen Tunnel gefunden, der ihn direkt zu seinem Sohn führen könnte. Als Grao'sil'aana ihn aufzuhalten versucht, gerät der Außerirdische in eine Falle und wird verschüttet, während Matt Daa'tan trifft und ihm vorschlägt, ihn nach Gilam'esh'gad zu begleiten, wo ihm geholfen werden kann. Doch Daa'tan ist wahnsinnig vor Hass. Auch Aruula und Rulfan, die dazu stoßen, können ihn nicht beruhigen. Als Daa'tan einen Angriff auf Rulfan startet, der diesen das Leben gekostet hätte, erschießt Matt seinen eigenen Sohn mit dem Kombacter, den Daa'tan die ganze Zeit als Zepter bei sich trug. Aruula begräbt den Sohn an der Stelle seines Todes, das zerbrochene Schwert Nuntimor auf dem Grab. (MX 249)

Die Texte für die Zyklenübersichten bis Heft 299 wurden freundlicherweise von Cathrin Zinke zur Verfügung gestellt. Der Text wurde auch in den Heften MX 250 und 300 veröffentlicht.


Statistik

Weiterführende Links

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
(1. Auflage)
Sammel-
band
225
Michelle Stern,
Christian Schwarz
Kalis Kinder
Matthew Drax, Aruula, Yann Haggard
?
226
Mia Zorn
Das Schädeldorf
Matthew Drax, Aruula, Yann Haggard, Ytim'len
?
227
Stephanie Seidel
Herr des versunkenen Reiches
Matthew Drax, Aruula, Yann Haggard, Quart'ol, Clarice Braxton, Vogler
?
228
Jo Zybell
Crows Schatten
Mr. Black, Miki Takeo, Arthur Crow
?
229
Susanne Picard,
Michael Schönenbröcher
Flashback
Miki Takeo, Aiko Tsuyoshi, Arthur Crow, Collyn Hacker
?
230
Stephanie Seidel
Gilam'esh'gad
Matthew Drax, Aruula, Quart'ol
?
231
Mia Zorn
Der Preis des Verrats
Arthur Crow, Agat'ol, Mr. Black, Miki Takeo
?
232
Volker Ferkau
Höllisches Paradies
Matthew Drax, Aruula
?
233
Michelle Stern
Enklave der Träumer
Matthew Drax, Aruula
?
234
Jo Zybell
Das Drachennest
Arthur Crow, Agat'ol
?
235
Michael M. Thurner
Auf dem sechsten Kontinent
Matthew Drax, Aruula
?
236
Ronald M. Hahn,
Christian Schwarz
Gestrandet
Matthew Drax, Aruula
?
237
Christian Schwarz
Die Welt in der Tiefe
Matthew Drax, Aruula
?
238
Michelle Stern
Herz aus Eis
Arthur Crow, Agat'ol
?
239
Mia Zorn
An der Pforte des Hades
Matthew Drax, Aruula, Chacho, Arthur Crow
?
240
Manfred Weinland
Zeitsplitter
Matthew Drax, Arthur Crow
?
241
Manfred Weinland
Splitterzeit
Matthew Drax, Arthur Crow
?
242
Jo Zybell,
Mia Zorn
Im Fadenkreuz
Matthew Drax, Arthur Crow
?
243
Michelle Stern
Das namenlose Grauen
Mr. Black, Trashcan Kid
?
244
Volker Ferkau
Der dunkle Traum
Rulfan
?
245
Mia Zorn
Geisterstadt Washington
Matthew Drax, Aruula, Mr. Black, Miki Takeo
?
246
Michelle Stern
Am Ende aller Zeit
Collyn Hacker, Rev'rend Rage, Laurenzo
?
247
Mia Zorn
Der Kerker der Pandora
Rulfan, Daa'tan
?
248
Jo Zybell
Entfesselte Gewalten
Daa'tan, Grao'sil'aana, Pilâtre de Rozier
?
249
Stephanie Seidel
Showdown
Matthew Drax, Aruula, Rulfan, Daa'tan
?