70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Tantrondrüse

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Tantrondrüse ist ein Organ der Hydriten, das den Hormonhaushalt im Körper beeinflußt.

Beschreibung

Durch Eiweißgenuß schwillt sie an und macht aus den ansonsten sehr friedliebenden Hydriten aggressive und blutrünstige Kreaturen. Die Anhänger des Mar'os-Kultes sind Opfer dieser Organ-Veränderung, die geradezu eine Sucht nach Fleisch auslöst. Bei den normalen Hydriten ist Fleischgenuss deswegen verboten.

Auch der chemische Kampfstoff CK-512 lässt die Tantrondrüse anschwellen. Der Stadt Drytor wurde dies zum Verhängnis, als sie ein altes U-Boot fanden, dass den Kampfstoff an Bord hatte.

Ein Medikament der Hydriten kann die Tantrondrüse wieder abschwellen lassen, jedoch nichts gegen die Sucht nach dem Rauschzustand ausrichten, weswegen es schwierig ist, jemanden wirklich zu heilen (MX 033).