71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Manfred Weinland

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manfred Weinland
© Bastei-Verlag

Der Autor Manfred Weinland (* 1960) schreibt seit Jahren Romane für die Maddrax-Serie.

Zur Person

Geboren 1960 arbeitet der deutsche Schriftsteller mit einer breiten Palette von Publikationen bei Heftromanen und mit diesen verbundenen Buchreihen unter mehreren Pseudonymen, etwa Adrian Doyle.

Portrait von Michael Schönenbröcher auf der LKS von MX 251:
Der „Frischling“ in der MX-Mannschaft ist Manfred Weinland, eigentlich ein altgedienter, aber jung gebliebener Autor, Lektor und Übersetzer (Jahrgang 1960), bekannt durch Vampira und Bad Earth, aber auch bei etlichen weiteren Bastei-Serien und beim MX-SpinOff Mission Mars dabei. Geht es um den Sense of Wonder und durchdachte, epische Abenteuergeschichten, ist er die richtige Wahl. Bereits 1977 verkaufte Weinland seinen ersten Roman, 2001 erhielt er den Deutschen Phantastik-Preis in der Kategorie Beste Kurzgeschichte. Der gelernte Industriekaufmann lebt mit seinen beiden Kindern und Labrador Johnny im saarpfälzischen Zweibrücken und widmet sich nebenher seinem großen Garten.

Bibliographie

Maddrax

MX-Heftromane

{{#ask: Autor::Manfred Weinland

?Datum ?=Titel format=broadtable link=all headers=plain mainlabel=- sort=Datum offset=0 limit=10 searchlabel=

}}

{{#ask: Autor::Manfred Weinland

?Datum ?=Titel format=broadtable link=all headers=plain mainlabel=- sort=Datum offset=10 limit=10 searchlabel=

}}

{{#ask: Autor::Manfred Weinland

?Datum ?=Titel format=broadtable link=all headers=plain mainlabel=- sort=Datum offset=20 limit=10 searchlabel=

}}

Spin-Off Mission Mars

2012 − Jahr der Apokalypse

Weitere Werke

Bad Blood

Weblinks