71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Feldversuche

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
385 | 386 | 387 | 388 | 389


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band Nummer::387)
387tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
4.33
(6 Stimmen)
Zyklus: Zeitsprung
Titel: Feldversuche
Autor: Manfred Weinland
Titelbildzeichner: Jan Balaz
Erstmals erschienen: 18.11.2014
Hauptpersonen: Xaana, Darius Quicksilver, Rulfan (Person), Leonard Pellam
Handlungszeitraum: 2545
Handlungsort: Hort des Wissens, Stonehenge, CERN
Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Nachdem sich Xaana bis zum neuen Hort des Wissens in Schottland durchgeschlagen hat, wird sie dort herzlich aufgenommen. Selbst aus einer hochtechnisierten Zukunftswelt stammend, beteiligt sie sich begeistert an den Forschungen – und verfolgt ein eigenes Ziel: Sie will das Rätsel um das Wurmloch im CERN lösen, bei dessen Entstehung sie Zeuge war. Doch es ist ein Spiel mit dem Feuer, das so heiß wie eine Supernova brennt...
© Bastei-Verlag

Handlung

Juni 2545. Xaana langt mit PROTOS Dingi Cruiser am Hort des Wissens an, dessen neuen Standort in einem alten Wasserkraftwerk am Loch Lamond Juefaan, Rulfans erster Sohn, ihr anvertraute, bevor sie sich beim CERN von ihm, Matthew Drax und Aruula trennte (MX 369). Sie gerät in eine der Fallen, die den Hort vor den Schwarzen Philosophen schützen sollen, wobei das Motorrad zerstört wird. Anfangs halten Rulfan, sein zweiter Sohn Leonard Pellam und die anderen Hortbewohner Xaana für eine Spionin der Schwarzen Philosophen, doch das Misstrauen legt sich allmählich. Xaana freundet sich sogar mit Darius Quicksilver an, und beide verlieben sich ineinander.

Xaana und Darius reisen mit dem Zeppelin LEVIATHAN nach Stonehenge. Unterwegs besuchen sie Juefaans Freundin Jaira McDuncan (MX 364), ohne sich zu erkennen zu geben. Am Stonehenger Steinkreis angekommen versuchen sie, das dortige Tor in den zeitlosen Raum zu öffnen. Xaana will zu ihren Eltern Xij Hamlet und Tom Ericson in die Zukunftswelt der Archivare zurückkehren oder ihnen zur Flucht in ihre ursprüngliche Welt und Zeitlinie verhelfen, in der Xaana jetzt lebt. Ogra, die Xaana nach ihrer Ankunft aus der Domäne bei sich aufgenommen hatte, warnt sie, sich dem Steinkreis zu nähern. Seit sie vom zeitlosen Raum aus das Tor durchschritten hat, treten in unregelmäßigen Abständen zerstörische Energie-Entladungen auf, die einen Menschen zur Unkenntlichkeit verkrüppeln und sogar töten können. Xaana und Darius unternehmen dennoch Experimente. Beim letzten Versuch mit einer Ultraschallkanone schlagen Energieblitze auf sie über, deren Wucht sie zwar überleben, aber Darius' Hand ist seitdem verkrüppelt und verzerrt.

Währenddessen erforschen Leonard Pellam und einige der Retrologen und Technos des Horts die unerträgliche Sperrzone um das CERN und das Wurmloch herum (MX 369). Xaana und Darius schließen sich ihnen an. Die Forscher stellen fest, dass die Messwerte des Wurmlochs und der Energie-Entladungen am Stonehenger Tor sich ähneln. In Xaana wächst die Hoffnung, doch noch einen Weg in die Domäne zu finden. Entgegen Darius' Bedenken dringt sie in einem Spezialanzug in den unterirdischen Teil der Anlage vor.

Weblink