Wir wünschen dem Vielschreiber Ian Rolf Hill alles Gute zum Geburtstag!

74.4% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

AV-01

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

AV-01 ist der bestentwickelte Roboter von Samugaar.

Beschreibung

AV-01 besitzt zwei Prozessoren: einen elektronischen und einen semibiologisch-neurokinetischen. Durch den semibiologisch-neurokinetischen Prozessor ist er in der Lage, selbständige Entscheidungen zu treffen. Dieser Prozessor macht ihn auch unanfällig gegen elektromagnetische Impulse. Er kann menschliche Hirntätigkeit in einem Umkreis von 250 Meter Radius messen. (MX 330)

AV-01 ist ein kleiner schwarz-grün-braun gefleckter Roboter. Er ist kleiner als die meisten anderen Roboter des Archivars. Seine ganze Bauweise ist keilförmig. Vielgliedrige Röhren halten die einzelnen Bauteile zusammen. Unter seinen Kettenschuhen kann er Teleskopstangen ausfahren, um in unwegsamen Gelände mobiler zu sein. (MX 330) Um die Einzigartigkeit von AV-01 zu unterstreichen, montierte Samugaar eine Geiermaske vor dessen Metallgesicht. (MX 333)

Geschichte

Er erhielt im Spätsommer 2522 seine ersten Aufträge. AV-01 sollte dem Großen Herrn Menschen als Sklaven fangen und gucken wie weit der Stromausfall reichte. Des Nachts lockte er Brainless Kid von seiner Gruppe weg und legte ein spezifisches neurokinetisches Modul in den Teddybär Paul hinein. Kurze Zeit später ging er Brainless Kid hinterher und führte die Gruppe unter dem Einfluss des neurokinetischen Moduls stehend Richtung Großer Herr zur Pyramide. (MX 330)

Im April 2528 schoss er das ankommende Mars-Shuttle ab und machte sich nach Anweisung des Großen Herrn auf die Suche nach den Insassen. An der Absturzstelle angekommen, umstellte er mit seinen Robotern Drax und Xij. (MX 330)

AV-01 wurde bei einem Kampf mit Miki Takeo beschädigt und in weiterer Folge beim Absturz des gestohlenen Mondshuttles unter einem Steinbrocken begraben. (MX 333)