73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Yuli

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yuli war die Bordschwalbe auf der SANTANNA, Gefährtin von Ru'alay.

Yuli auf dem Cover von MX 026
© Bastei-Verlag

Beschreibung

Yuli war schlank, hatte schwarzes Haar und braune Augen.

Geschichte

Sie wurde in der Mitte der 90er Jahre des 25. Jahrhunderts in Ambuur geboren. Als mit 16 Jahren ihre Mutter an einer seltenen Krankheit starb, verließ Yuli Ambuur. (HC 010) Schon damals muss sie in Sklaverei gelebt haben – erst als Küchenhilfe, dann als Dienstmagd. (MX 026)

Sie traf dann auf Sneme Antonsson, der sich ihr gegenüber als Cleemens ausgab und verliebte sich in ihn. In der Zeit ihres Zusammenseins begann Yuli Geld für beide zu verdienen, indem sie sich prostituierte. 2 Jahre später verließ sie Cleemens. (HC 010)

Danach heuerte Yuli an Bord von verschiedenen Schiffen als Bordhure an, bis sie schließlich an Bord der SANTANNA nach Nuu'ork fuhr, wo sie Anfang 2517 anlangte. (MX 025) Nach der Freilassung durch Colomb blieb sie mit Matt und Pieroo in Nuu'ork zurück.

Kurz danach wurde sie von den Frosen angegriffen. Einen kurzzeitigen Befall durch die Eiswürmer überlebte sie, weil Pieroo und Samtha die Eiswürmer mit Feuer vertrieben. (MX 026)

Sie schloss sich dem Nomadenvolk von Mulay an, das bis an die Grenzen von Waashton zog und kam dort mit Ru'alay zusammen. (MX 055). Aufgrund der Hungersnot im Stamm arbeitete sie dann ohne sein vermeintliches Wissen als Prostituierte in Waashton. Er wußte aber davon und schloss sich deswegen 2518 der Kratersee-Expedition des Weltrats an. Dafür erhielt er im Voraus 100 Bax, die er sofort an Yuli weitergab. (MX 056)

Yuli starb dennoch in der Folgezeit an den Auswirkungen des Fallouts durch das Sonnenkorn.