73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Sneme Antonsson

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sneme Antonsson war Matrose an Bord der SANTANNA.

Beschreibung

sneme Antonsson hatte wassergegerbte Haut und lichtes, fettiges schwarzes Haar. Er trug einen ungepflegten Vollbart und wurde 2456 in Bergen geboren.

Geschichte

In jungen Jahren verließ er die Stadt, die wiederholt von Nordmännern angegriffen wurde, um zusammen mit etwa 20 andereren Menschen aus Bergen in aller Welt nach Waffen und Kampftechniken zu forschen, die sie im Kampf gegen diese Schlächter einsetzen konnten.

Sie trennten sich in Kronburg und beschlossen, sich dort alle zwei Jahre zu treffen, um ihr Wissen auszutauschen.

Sneme Antonsson schlug sich die erste Zeit als Söldner durch und gelangte dann zur Seefahrt, wo er hängenblieb. Er kehrte in der ersten Zeit zwar noch regelmäßig zu den Treffen nach Kronburg zurück, doch schon bald war all das vergessen.

Auf seinem Weg als Seemann begegnete er vielen Menschen: Charistos Onssis und dessen Vater Tooflios Onssis, den er im Auftrag der Königin Alta ermordete; Cosimus Fernaduu, den er als erster Offizier davor bewahrte, von der Mannschaft seines Schiffes gelyncht zu werden; Bieena, die er in Afra aus der Hand eines brutalen Sklavenhändlers befreite und Yuli Hernkoop, mit der er ein Verhältnis hatte.

Seine letzte Fahrt auf See sollte die Fahrt auf der KRAHAC sein, diese wurde jedoch 2517 versenkt. Sneme Antonsson wurde von Kapitaan Colomb aus dem Wasser gefischt und als Matrose auf der SANTANNA aufgenommen.

Nachdem das Schiff von einer Horde Wanderschrecken angegriffen wurde, mußten sie auf Groland an Land gehen, um das Schiff zu reparieren.

Auf Groland wurde Sneme Antonsson Anfang 2517 von Gool getötet und seine Erinnerungen von dem Seelenvampir ausgesaugt.