70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die letzten Stunden von Sodom

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX317)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
315 | 316 | 317 | 318 | 319


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 317)
317tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.00
(7 Stimmen)
Zyklus: Streiter
Titel: Die letzten Stunden von Sodom
Autor: Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Néstor Taylor
Erstmals erschienen: 13.03.2012
Hauptpersonen: Matthew Drax, Xij Hamlet, Grao'sil'aana, Lot
Handlungszeitraum: 3000 v. Chr.
Handlungsort: Sodom
Besonderes:

Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Düstere Stadtmauern erheben sich vor den Gefährten – Mauern, hinter denen das Leben in all seinen Spielarten und Exzessen tobt. Die Stadt Sodom, so weiß man aus der Bibel, ist in all ihrer Verderbtheit dem Untergang geweiht. Aber wird tatsächlich der „Zorn Gottes“ niederfahren, um Sodom zu zerschmettern?
Matt sieht eine andere Katastrophe auf die Stadt zukommen. Als er die seesternförmigen Wesen entdeckt, die aus dem Flächenräumer entkamen – und hier gelandet sind! Er und seine Gefährten könnten Sodom vor einem furchtbaren Schicksal bewahren. Aber ist ihr Ende nicht vorbestimmt?
© Bastei-Verlag

Handlung

Matthew Drax, Xij Hamlet und Grao'sil'aana landen in Sodom und verfolgen die ehemals seesternartigen Wesen – Asseln, die aus dem Flächenräumer durch die Zeit entkommen konnten und sich nun in der Stadt ausbreiten. Die Weltenreisenden überschütten die Wesen mit einem Giftsud. Beim Kontakt mit Feuer explodieren die Asseln, weil sie entflammbare Gase entwickeln. Als die Wachen in Sodom eine Feuerschale umkippen, entzünden die Asseln die natürlichen Gasblasen unter der Stadt, was zu einer Kettenreaktion und letztlich zur Vernichtung Sodoms führt. Die drei Gefährten flüchten durch das Zeitportal.