70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Malie Tagomie

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Malie)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Malie Tagomie war eine Techno aus Singapur und Telepathin, der Aruula in der Traumzeit begegnete

Beschreibung

Sie hat mandelförmige braune Augen. Ihr Schädel ist kahl bis auf einen langen Krishna-Zopf. Malie hat eine sehr ausgeprägte telepathische Begabung und war sehr gebildet.

Ihre Ahnen waren britische Offiziere und englischsprachige Angehörige der malaiischen Oberschicht. Ihre Eltern waren hohe Beamte der Bunkerhierarchie.

Malie selbst arbeitete als Dolmetscherin im Dienst einer matriarchalisch geführten Kauffahrerdynastie.

Geschichte

Vom Ruf des Finders Mitte 2522 auf Sumra angezogen, gelangte sie nach Ausala, wo sie vom Weißen Ritter in der Traumzeit geprüft wurde. Sie fiel durch die Prüfung, entkam jedoch mit Hilfe Aruulas aus der Traumzeit. (MX 179)

Anfang 2523 kehrte sie mit Hilfe der Einwohner Dymontons, wo sie auch kurz Matt kennenlernte, in die Traumzeit zurück, um andere durchgefallene Telepathen zu retten. Die Aktion gelang, jedoch blieb Malie gefangen in der Traumzeit zurück. (MX 182) Was mit ihr geschah, nachdem der Finder vernichtet wurde, ist unbekannt. Es ist jedoch zu vermuten, dass sie infolge des telepathischen Schlages, den der Wandler verursachte, starb.