70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Gefangene der Traumzeit

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX179)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

Mars | 

 | Afra

177 | 178 | 179 | 180 | 181


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 179)
179tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

2.50
(4 Stimmen)
Zyklus: Ausala
Titel: Gefangene der Traumzeit
Autor: Autor::Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Luis Royo
Erstmals erschienen: Datum::28.11.2006
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Aruula, Hauptpersonen::Yngve, Hauptpersonen::Malie
Handlungszeitraum: 2522
Handlungsort: Ausala, Traumzeit
Besonderes:

Mini-Poster

Handlung

Aruula und Yngve wurden von den Hydriten an der australischen Küste abgesetzt und machen sich auf den Weg zum Brennenden Felsen. Noch haben sie von der Küste bis ins Landesinnere einen langen, beschwerlichen Weg vor sich. Um schneller voranzukommen, stehlen sie Einheimischen zunächst die Reittiere. Doch die lange Reise durch die Wüste bringt sie bis kurz vor dem Tod durch Verdursten. Yngve fällt einer Riesenschlange zum Opfer und stirbt. Doch auch Aruula wird von dem Biest erwischt. Sie zieht sich eine Infektion durch das Schlangengift zu und wird von Aborigines aufgenommen. Die Anangu pflegen Aruula, während sie sich in einer seltsamen Traumwelt verliert. In dieser Zwischenebene, von den Anangu Traumzeit genannt, verweilt ihr Geist und erlebt dort diverse Szenen, die sich als Prüfungen herausstellen.

Über diese künstlich erschaffene Traumzeit herrscht eine Entität, die sich als Weißer Ritter vorstellt. Bei Aruulas Prüfungen begegnet sie dem Grafen Zarrat, der Aruula dazu zwingt, gemeinsam mit ihm gegen den düsteren Schergen Zordimor zu kämpfen. Dieser ist in einem Turm gefangen. Doch der Bann, der ihn dort hält, steht kurz vor der Auflösung. Auf ihrem Weg zum Turm begegnet Aruula der ebenfalls telepathisch begabten Malie. Im Gegensatz zu anderen Figuren scheint sie auch in der Realität zu existieren und wie Aruula und andere Telepathen auf dem Weg zum Brennenden Felsen, in der Traumzeit gefangen zu sein. Malie besteht die Prüfung im Gegensatz zu Aruula nicht. Beide kehren aus der Traumzeit zurück. Als sie bei den Anangu erwacht, kann sich Aruula jedoch nicht mehr an sie erinnern.

Weblink