73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die dunkle Seite des Mondes

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

272 | 273 | 274 | 275 | 276


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 274)
274tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.00
(3 Stimmen)
Zyklus: Schatten
Titel: Die dunkle Seite des Mondes
Autor: Autor::Oliver Fröhlich
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Koveck
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: Datum::20.07.2010
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Alfonso Eduardo Derdugo Alvarez, Hauptpersonen::Chandra
Handlungszeitraum: 2526
Handlungsort: Mond, Mars, CARTER IV
Besonderes:

MX-Cartoon, Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Er ist Alfonso Eduardo Derdugo Alvarez, Conquistador zu Christoph Kolumbus' Zeiten – und ein Schatten. Seit er in einen blau flirrenden Strahl geriet, dort für Jahrhunderte festgehalten und von einem Steinwesen befreit wurde, ist seine Welt eine andere geworden. Als ruheloser Geist sammelt er für Mutter Lebensenergie ein und verwandelt Menschen in Stein.
Doch hier, wohin ihn ein seltsames Schiff getragen hat, gibt es kein Leben mehr. Alvarez muss warten – bis ein weiteres Schiff diesen staubigen, luftleeren Hafen anläuft...
© Bastei-Verlag

Handlung

Auf dem Mars schlägt sich Chandra derweil mit den dunklen Machenschaften von ProMars herum und gerät bei der Aufdeckung einer Verschwörung in große Gefahr. Ihr Partner, ein Ermittler, der sich bei ProMars einschleicht, um an geheimes Material zu gelangen, bezahlt dafür mit seinem Leben. Doch die Daten gelangen noch in Chandras Hände.

Aus den Aufzeichnungen geht hervor, dass die aktuelle Mission, die den plötzlichen Kontaktabbruch zur Mondstation aufklären soll, von ProMars sabotiert wurde. An Bord der CARTER IV befindet sich ein Spion der radikalen Organisation. Er soll mittels Giftgas sein Team töten, alleine zurückkehren und eine erfundene irdische Invasion dafür verantwortlich machen, um die Mondstation endgültig stillzulegen.

Doch diese Arbeit scheint ihm ein unheimliches Phänomen abzunehmen, das die letzte hier stationierte Mannschaft versteinert hat. Der Schatten von Alvarez nimmt einem nach dem anderen der CARTER IV die Lebensenergie. Und selbst der Spion muss erkennen, dass noch eine zweite, zum Tode an Bord verurteilte Person von ProMars zum Mond geschickt wurde, um wirklich alle Spuren zu beseitigen. Durch die unerwarteten Vorfälle auf dem Mars hat Chandra beim Rat keine Chance, die wahren Hintergründe der ProMars-Intrigen aufzudecken.

Und der Schatten Alfonso Eduardo Derdugo Alvarez wartet immer noch auf seine Gelegenheit, den Mond wieder zu verlassen und zu Mutter zurückzukehren...

Weblink