74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Marquesas-Inseln

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Merge-arrows.jpg Der Artikel Seymor Branson, Marquesas-Inseln und Hiva Oa passen in den Artikel Apokalypse-2012-Welt. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!

Die Marquesas-Inseln (franz.: „Archipel des Marquises“; ursprünglicher Name „Te Fenua Enata“[1] übersetzt „Die Erde der Männer“) gehören geografisch und politisch zu Französisch-Polynesien.

Beschreibung

Sie liegen 1.600 Kilometer nordöstlich von Tahiti bei 9° Süd und 139° West (Hiva Oa) südlich des Äquators mitten im Pazifischen Ozean.


Die Marquesas umfasst 14 Inseln und zahlreiche kleinere Eilande.

Geschichte

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
Tom Ericson entdeckt auf Hiva Oa im September 2011 eine Maya-Stele, die es dort gar nicht geben dürfte. Eigentlich war er auf der Suche nach dem Grab von Paul Gauguin. (JdA 1)