Heute ab 20:00 Uhr findet der 7. Maddraxikon-Stammtisch statt! Dies ist ein unmoderiertes Angebot für alle mit Interesse am Maddraxikon. Egal ob langjähriger Maddraxikaner oder absoluter Neuling ohne Wiki-Vorkenntnisse. Um Anmeldung unter chatdrax@maddraxikon.com wird gebeten, damit der Zugangslink übermittelt werden kann.

Igin'dir

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Igin'dir
Koordinaten 5° 42' 10.80" S, 117° 4' 12.00" E
Die Karte wird geladen …
Land: Indo'neh
Kontinent: Aiaa


Igin'dir ist eine Stadt der Hydriten.

Beschreibung

Die Stadt liegt zwischen den Inseln Indo'nehs auf einem Schelf 15 Meter unter Wasser. Es gab viele Bionetik-Gebäude die auf mehreren Ebenen mit Röhren verbunden waren. Große Spiegel und künstliche Kugelquallen sorgten für angenehme Helligkeit. Korallenfarbene Schwinghäuser waren wie die klassische Kuppelform gebaut, nur höher hinaufragend. Obenauf war eine Kuppel angebracht, auf der vier Stützen standen, mit jeweils einer sich leicht bewegenden Kugel. Dies simulierte Wasserpflanzen, auf denen die Hydree geschlafen haben. (MX 316)

Geschichte

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
Die Stadt wurde vor etwa 3500 Jahren aufgegeben, vor 1000 v. Chr., da sie nicht tief genug lag und die Menschen sie deswegen erreichen konnten. (MX 316)