71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Aurenspürer

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Aurenspürer ist ein Artefakt aus einer Parallelwelt in der Form eines Ringes.

Beschreibung

Der Aurenspürer spürt andere Artefakte auf und zeigt sie dem Ringträger mit Farben und Düften an. Auch Personen und alles andere kann der Träger auf diese Weise wahrnehmen. Der Körper des Ringträgers reagiert mit Schwellungen, Wucherungen und Deformierung bis hin zur Unkenntlichkeit. (MX 371) Leider macht der Aurenspürer nach den andersartigen Wahrnehmungen süchtig und verändert die Persönlichkeit des Trägers zum Negativen. (MX 373)

Geschichte

Das Ring-Artefakt wurde von den Archivaren im zeitlosen Raum aufbewahrt. Am 10. Juli 2528 wurde es zusammen mit anderen Artefakten in einer BagBox in Matthew Drax' und Aruulas Welt geschleudert und materialisierte in Mellons Kopf. (MX 350, MX 371)

2545 nimmt Matthew Drax nach Mellons Tod den Ring an sich und verfällt seinen Auswirkungen. (MX 371)

Anfang Mai 2545 nimmt Ann Drax' Geist den Aurenspürer mit sich ins Totenreich und befreit so Matt von dessen schlechtem Einfluss. (MX 373)