70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Rooma

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rooma
Koordinaten: 41.89279, 12.48269
Land: Ittalya
Kontinent: Euree
Quellen: MX 003, MX 270, HC 003, HC 007


Rooma ist die ehemalige Stadt Rom, die Einwohner nennt man Roomaner

Beschreibung

Die Stadt hatte drei der sieben Hügel durch den Kometenabsturz eingebüßt. Die Götter von Rooma ließen die Außenbezirke abtragen und nutzten das Material, um antike Bauwerke und Paläste zu renovieren oder neu zu errichten. An den äußeren Grenzen wurde Ackerbau betrieben. Die Märkte der Stadt waren reichhaltig im Angebot und Gäste aus aller Herren Länder suchten die Stadt auf, um hier ihr Glück zu versuchen. Sie war vor allem berühmt für ihre Gladiatorenkämpfe im Kolosseum. Daneben existierten Überreste des Vatikans, den man Palast der Götter nannte. In den ehemaligen Vatikanischen Gärten wurden die mutierten Früchte angebaut, die den Gladiatoren ihre extremen Kräfte verliehen.

Geschichte

Zur Zeit der Kometenkatastrophe

Vor der Kometenkatastrophe war gut die Hälfte der Bevölkerung in die USA oder Australien geflüchtet. (HC 003)

Nach der Kometenkatastrophe

Rooma wurde bis 2516 von den Göttern von Rooma beherrscht, die das Volk unterdrückten. (HC 004)
Schon etwa zu Beginn des 25. Jahrhunderts verließ der Pabst die Stadt und siedelte mit seinem Hof nach Münsta über. (HC 007)

In der Nähe von Rooma stürzte 2516 der Düsenjet von Irvin Chester und Hank Williams ab, die überlebten.(MX 003)

2516 starteten Moss, Matthew Drax und Aruula einen Aufstand, bei dem die Götter von Rooma getötet wurden. Moss wurde daraufhin zum Caesar (Herrscher) von Rooma gekrönt. (MX 003)

Bis ins Jahr 2526 hatte die Meffia die Stadt fast erobert und agierte nach Gutdünken, da Moss sein böses Ich Siilvo nicht kontrollieren konnte. Dies gelang ihm erst, als Matt und Aruula 2526 auftauchten und ihn davon befreiten.(MX 270)