70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Moss

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Name Moss wird von jedem Nachfahren von Salomon Moss getragen.

Bekannte Moss

Der Moss, der 2516 auf Matthew Drax traf, war Caesar (Herrscher) von Rooma und Bruder von Niobe.

Beschreibung

Moss war klein, schlank, breitschultrig, muskulös, hatte schwarze Haare und lebendige ausdrucksvolle Augen. Seine Persönlichkeitsspaltung führte dazu, dass es manchmal die Kontrolle verlor, vor allem, wenn er emotional aufgewühlt war.

Geschichte

Er stammt aus der Salomonischen Bibliothek und versuchte, in Rooma Gott um Hilfe im Kampf gegen die Duuzah zu bitten. Er wurde, nachdem der Andere in ihm seine Schwester getötet hatte, Gladiator und später Gladiatorentrainer und gründete in Rooma eine Familie. (HC 004)

2516 stürzte er mit Hilfe von Matthew Drax und Aruula die Götter von Rooma von ihrem Thron und wurde zum Caesar von Rooma gekrönt. (MX 003)

Moss litt sein ganzes Leben unter einer Persönlichkeitsspaltung, die sich um 2525/2526 schließlich soweit manifestiert, dass er sie nicht mehr kontrollieren konnte. Dieses böse Ich, genannt Siilvo, hatte schon in früheren Generationen die Kontrolle über einzelne Familienmitglieder übernommen, meistens in Zeiten der Not, um seinen Träger zu beschützen. (--> Salomon Moss). 2525 jedoch geriet dieses böse Ich außer Kontrolle und wurde zum führenden Paten der Meffia. Aruula, Matthew Drax und Tumaara gelang es, dieses Geheimnis zu lüften und Siilvo unschädlich zu machen. (MX 270)

Familie

Sein Sohn Erico Moss wurde später von Romolo getötet, seine Frau starb in der Arena. Seine Tochter Felicia Moss wurde zur Gespielin von Romolo und starb an den Folgen.