74.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Xander Hunt

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Name: Hunt
Vorname: Xander
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: blond
Herkunft: Britana
Gruppierung: Retrologe
Volk: Mensch, Barbar
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2528


Xander Hunt († Mai 2528) war ein Retrologe aus Britana. (MX 341)

Beschreibung

Xander war von schlaksiger Gestalt. Sein langes blondes Haar fiel gewellt auf seine Schultern. (MX 341)

Er hatte ein steifes rechtes Bein, welches kurz vor seinem Tod von Nanobots geheilt wurde. (MX 341)

Geschichte

Xander schloss sich Regine Falsi und Kenneth Brucker im November 2524 an. Sie erschoss Xanders Begleitung, der ihn umbringen wollte. (MX 341)

Im Januar 2525 schloss sich Xander Kenneth Brucker, Regine Falsi und Wallace Trace an, nachdem sie eine Bombe entschärft hatten, die durch Unachtsamkeit doch noch explodierte. (MX 341)

Ende Mai 2528 wurde Xander mit seinen Freunden von einer Explosion in Ostdoyzland angelockt. Auf Wunsch Aruulas begaben sie sich zu Meinhart Steintriebs Labor, um dort nach technischen Geräten zu suchen und die Reichweite eines Funkgerätes zu erweitern. Er kam mit von Meinhart veränderten Nanobots in Berührung. Sie heilten sein Bein und sorgten aber auch für einen Energiehunger. Kurz darauf begann er eine kurze Beziehung mit Regine Falsi, um seinen Energiebedarf zu stillen. Nanobots drangen in sie ein und saugten die Energie aus ihrem Körper und flossen zu ihm zurück. Gestärkt tötete er nach und nach weitere Mitglieder. Um ihn aufzuhalten, begossen sie ihn mit Benzin und zündeten ihn an. Schwerverletzt überlebte er den Anschlag. Aruula und Alexander Pofski warfen ihn in einen Schacht und Steine hinterher. (MX 341)