71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Wudans Auge

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wudans Auge begegnet Aruula in einer Vision
Cover MX 313
© Bastei-Verlag

Wudans Auge nannte man eine sehr alte und erfahrene Göttersprecherin der Wandernden Völker.

Beschreibung

Wudans Auge war sehr alt, hatte braune, brüchige pergamentartige Haut, schlohweiße verfilzte Haare, einen zahnlosen Mund und grüne Augen. Sie trug einen Ring aus rötlichem Metall im rechten Nasenflügel.

Geschichte

Wudans Auge nannte Aruula den Namen ihres Elnaks: Elisuu, und berief sie als Kriegerin für Wudan. Sie sagte Aruula 2508 eine abenteuerliche Zukunft voraus wie auch, dass sie einst die Gefährtin eines mächtigen, fremden Kriegers werden würde. Deswegen verbot sie Sorbans Horde, Aruula mit irgendjemandem zu verheiraten.

Sie bemalte Aruula mit Linien aus Hennafarbe, die Aruula von Zeit zu Zeit nachzeichnen muss. Sie bedeuten einen besonderen göttlichen Schutz und weisen sie zudem für die Umwelt als Kriegerin des höchsten Gottes der Wandernden Völker aus. (HC 001)

Wudans Auge starb angeblich um das Jahr 2510 in der Nähe von Wuppertal. (MX 195)

Dennoch begegnete sie Aruula danach häufiger, meist, wenn diese sich in großer seelischer Not befand.

So erschien sie Aruula Ende 2516, als diese verzweifelt in Plymeth nach einem Weg suchte, Matthew Drax nach Meeraka nachzureisen. Sie riet der Barbarin, die Dreizehn Inseln aufzusuchen, um ihr Ziel erreichen zu können. (MX 024)

Im Juli 2527 traf sie Aruula in einem Zelt auf Kalskroona. Sie wollte, dass Aruula die Königswürde annehmen und sich mit Matt wieder vereinen sollte. Außerdem erfuhr Aruula, dass eine große Gefahr lauert, der die beiden begegnen sollten. (MX 303) Im Dezember führte sie Evaluuna mittels eines weißen Lupas zu sich und übertrug ihr eine Aufgabe. (MX 310)

In Nuu'oleens wurde sie 2528 mittels des Transkommunikators von Papa Anastaa herbeibeschworen und übermittelte Aruula eine Botschaft Wudans, was sie als Sühne für ihre Untaten in Gesellschaft Samugaars zu tun habe:

1. Spruch: „Zu Kristall erstarrt, der Donner verstummt. Blicke in den Spiegel, um der Gefahr zu begegnen.“

2. Spruch: „Die Spitze der Nadel birgt großen Schmerz. Verwandle sie in ein Öhr, um ihn zu lindern.“

3. Spruch: „Der Atem der Bestie frisst den des Meeres. Mit dem Rücken am Abgrund bringe das Grün zurück.“ (MX 350)

Anmerkung: Die erste Aufgabe erfüllte Aruula in MX 351, die zweite in MX 354, die dritte in MX 355. Nach der Erfüllung der letzten Aufgabe sagte Aruula, dies sei die bedeutendste gewesen, erklärte aber nicht, weshalb. (MX 355)