74.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Datenkristall

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Datenkristalle sind ein hydritisches Speichermedium.

Beschreibung

Hierbei handelt es sich um kleine Kristalle, gerade groß genug um sie mit zwei Fingern zu halten. (MX 227)

Ihr Inhalt kann mithilfe eines Lesegerätes als frei schwebendes Hologramm dargestellt werden. (MX 227)

Geschichte

Im September 2524 zeigte Quart'ol Matthew Drax einen Datenkristall über den Flächenräumer. Der Kristall wurde über Nacht samt dem Lesegerät von Agat'ol gestohlen. (MX 227)

Das Stadtarchiv von Gilam'esh'gad bestand vollständig aus Datenkrristallen. Quart'ol und Aruula fanden hier in einem Geheimraum die geheimen Aufzeichnungen von Pozai'don II. (MX 230)

2527 wollten Quart'ol und Gilam'esh bei der Instandsetzung des Flächenräumers helfen und durchsuchten wochenlang Datenkristalle, in der Hoffnung etwas hilfreiches zu finden. (MX 312)