70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Kalis Kinder

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX225)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Afra | 

 | Schatten

223 | 224 | 225 | 226 | 227


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 225)
225tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

1.67
(3 Stimmen)
Zyklus: Antarktis
Titel: Kalis Kinder
Autor: Michelle Stern, Christian Schwarz
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 02.09.2008
Hauptpersonen: Matt, Aruula, Yann Haggard
Handlungszeitraum: 2524
Handlungsort: Induu
Besonderes:

Rollenspiel-Werkstattbericht

Vorschau

Matt überkommt ein ungutes Gefühl, als er beim Überflug mit der Rozière mitten im Dschungel eine riesige Statue der Göttin Kali sieht. Fanatische Götzenanbeter waren noch nie sein Fall. Aber in der kleinen Siedlung an der Küste, wo er, Aruula und Yann Station machen, verfliegen seine Bedenken rasch. Hier hat sich eine Gruppe um den Heiler Swamui paradiesische Zustände geschaffen.
Doch das Paradies ist in Gefahr – und das in einer Weise, die sich nicht einmal Matt Drax in seinen düstersten Gedanken hat ausmalen können...
© Bastei-Verlag

Handlung

Matt, Aruula und Yann Haggard, sowie die beiden Hydriten, die im Körper des Sehers Zuflucht gefunden haben, treffen bei ihrem Überflug über den Dschungel auf eine Art postapokalyptische Beautyfarm. Dort herrschen paradiesische Zustände, und auch die Reisenden suchen ein wenig Ruhe im Reich des Wunderheilers Swamui.

Der Nachfahre einer Bunkerzivilisation hat ein altes Familiengeheimnis in Form einer Salbe entdeckt, welches die Haut verjüngt. Doch niemand weiß, dass sie gestohlen wurde und schreckliche Nebenwirkungen verursacht, die zu einem qualvollen Tod führen.

Als Matt und Aruula dem Heiler auf die Schliche kommen, finden sie die Anhänger der Göttin Kali und ihre mißgebildete Anführerin in Form eines siamesischen Zwillings. Die Frau mit den zwei Köpfen und vier Armen ist ebenfalls das Ergebnis der Nebenwirkungen der Salbe. Ihre Mutter fiel als erste dem Urrezept zum Opfer und gebar die missgebildete Tochter. Durch ihr Aussehen, das an die Göttin Kali erinnert, scharte sie Anhänger um sich und nahm die armen Opfer Swamuis bei sich auf, um ihr schmerzhaftes Ende zu lindern.

Als Matt und Aruula zusammen mit den Kindern Kalis zur Klinik des Heilers ziehen, hat dieser sich schon mit Yann als Geisel in der Rozière aus dem Staub gemacht. Doch Yann springt ab und die Rozière explodiert. Der Schrecken hat ein Ende und die Gefährten reisen mit dem Boot des Heilers weiter.

Weblink