71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Thodrich Begger

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thodrich Begger ein Einwohner der Stadt Lybekk. (MX 300)

Erscheinungsbild

Er hat einen stechenden Blick. (MX 300)

Charakterisierung

Thodrich kann Leute für sich vereinnahmen. Laut seinem Vater ist er nicht sehr intelligent. (MX 300)

Familie

Er ist einer der Söhne von Friedjoff Begger. Seine Cousine ist Xij Hamlet. (MX 300)

Geschichte

Thoddrich wird von seinem Vater beauftragt, ihm Xijs Kopf zu bringen, da sie seinem Vater im Juni 2519 entmannte. Er kann sie aber nicht finden. Dies gelingt ihm erst Jahre später im Juli 2527 in Lybekk. Er überwältigt sie und erzählt ihr seine Geschichte und wie er zu seinem Vater steht. Gemeinsam planen er und Xij ihn zu töten. In der Kirche stoßen die drei und weitere Anwesenden aufeinander. Durch Maddrax Enthüllungen wird die anwesende Mutantenschar in Rage versetzt und tötet Friedjoff. Thodrich übernimmt daraufhin die Kaufschifffahrt und die Turmherrschaft über die Barbaren. Kurz vor Xijs Abreise im selben Monat erzählt er ihr von einem Wunderheiler in Syddoyzland, der in einem Märchenschloss leben soll. (MX 300)