Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Ruusak

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vorname: Ruusak
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: grau
Herkunft: Izmir
Volk: Mensch, Barbar
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2548


Ruusak († 2548) war der Anführer der Ruinenbewohner Izmirs und Vater von Ferruk.

Beschreibung

Er war ein älterer Mann mit einem grauen Bart. (MX 453)

Geschichte

Ruusak führte 2548 mit seiner Sippe einen Überfall auf Matthew Drax und seine Begleiter, als diese von Aran Kormaks falschem Notruf in die Stadt gelockt wurden. Da sie aber nicht gegen den Panzer PROTO ankamen, mussten sie sich zurück ziehen. Später kam Vasraa Uon zu ihnen und ließ fünf Menschen als Strafe für den verpatzten Überfall hinrichten. Ruusaks Sohn starb dabei ebenfalls, als er seinen Speer gegen Vasraa erhob. Da der Anführer der Ruinenbewohner zuvor auch schon seine Tochter an Kormaks Enklave verloren hatte, wollte sich der Alte nun endlich rächen. Er überredete seine Mitmenschen zum Aufstand und griff mit ihnen die Festungsanlage von Izmir an. Der Angriff wurde jedoch abgewehrt und Ruusak von Vasraa getötet: Er wurde den Siragippen lebendig zum Fraß vorgeworfen. (MX 453)