74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Ru'alay

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Vorname: Ru'alay
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: schwarz
Herkunft: Nuu'ork
Gruppierung: World Council Agency
Volk: Mensch, Barbar
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2518


Ru'alay († Oktober 2518 in Ruland) war ein guter Freund Pieroos, Mitglied eines von Mulay geführten Nomadenstammes in der Gegend von Nuu'ork, Gefährte von Yuli

Beschreibung

Ru'aley war groß, hatte schwarze Haare, einen sorgfältig gestutzten Vollbart und strahlend weiße Zähne. Er war am ganzen Körper tätowiert. Er war stolz, eitel und durchschaute schnell Zusammenhänge.

Geschichte

Ru'alay kam nach der Flucht aus Nuu'ork mit Yuli zusammen (MX 038) und schloss sich mit Pieroo im Februar 2518 aus Geldnot der WCA-Expedition zum Kratersee an, weil Yuli wegen einer Hungersnot seines Stammes wieder als Prostituierte arbeitete und er ihr dies nicht zumuten wollte. (MX 56) Pieroo wurde sein bester Freund.

Er wurde im Oktober 2518 in Ruland von Jacob Smythe erschossen, als er ein Seil sabotierte, mit dem ein Panzer geborgen werden sollte. Die Sabotageaktion sollte verhindern, dass man Jed Stuart, der Majela Ncombe aus den Händen von Kannibalen retten wollte, im Dschungel zurückließ.

Pieroo schwor Jacob Smythe ewige Blutrache, ein Schwur, den er nicht erfüllen konnte, da Smythe vorher von den Daa'muren gefangen genommen wurde.